Die süßen Ostersnacks aus Salzbrezeln und Schokolade dürfen auf dem Cakeboard für Ostern nicht fehlen.
Events Kleingebäck Backen Ohne Backen Ostern Rezepte

Salzig-süße Ostersnacks in 30 Minuten

Suchst du noch ein kleine Aufmerksamkeit für Ostern? Diese salzig-süßen Ostersnacks sind ein wunderbares Geschenke aus der Küche! Wie du sie ganz einfach mit deinen Kindern vorbereiten kannst, zeigen wir dir & deinen Minis heute.

Es sieht so aus, als ob wir auch dieses Jahr, Ostern eher im engsten Kreis der Familie feiern werden. Das muss aber ja nicht heißen, dass wir darauf verzichten, unseren Liebsten kleine Aufmerksamkeiten zukommen zu lassen…

Meine Minis & ich haben in den letzten Tagen einen salzig-süßen Leckerbissen für Ostern ausprobiert und sind ganz verzückt: nicht nur, weil die salzig-süßen Ostersnacks so gut schmecken, sondern auch weil sie so niedlich aussehen! Das allerbeste an den kleinen Häschen ist, dass sie schnell gezaubert sind!

Aber am besten ihr testet es selber 😉 Hier kommt das schnelle Rezept für euch:

Rezept für Salzig-Süße Ostersnacks

Diese kleinen Geschenke aus der Küche sorgen bestimmt für viel Spaß bei deinen Kindern. Leckereien dekorieren steht bei den meisten Kindern hoch im Kurs und schult obendrein die Feinmotorik.

Die kleinen Brezel werden mithilfe von Schokolade zu kleinen Osterhasen für das Cakeboard für Ostern.

Zutaten für 20 Ostersnacks

Kleiner Tipp: Anstelle der Melts könnt ihr auch Schokolade verwenden und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Diese braucht jedoch länger zum Trocknen.

Backzubehör

Backpapier, 2 Einweg-Spritzbeutel*, Schüsselchen, Mikrowelle oder Schmelzschale und Kochtopf für ein Wasserbad, Schere

So wird’s gemacht

  • Salzbrezel mit etwas Abstand auf das Backpapier legen
  • 1 Streuselherz und 2 Mini-Marshmallows pro Salzbrezel zurechtlegen
  • Weiße Melts in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen, in einen Einweg-Spritzbeutel füllen & mit der Schere ein kleines Loch in die Spitze des Spritzbeutels schneiden.
  • Mit den weißen Melts werden die zwei oberen “Kammern” aller Salzbrezeln als “Hasenbäckchen” ausgefüllt.
  • Anschließend rosa Melts in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen, in einen Einweg-Spritzbeutel füllen & mit der Schere ein kleines Loch in die Spitze des Spritzbeutels schneiden.
  • Mit den rosa Melts die untere “Kammer” der Salzbrezeln ausfüllen und jeweils zwei Mini-Marshmallows als “Hasenzähne” platzieren.
  • Die Streuselherzen werden mit einem Tropfen der Melts als “Stupsnäschen” in der Mitte der weißen “Hasenbäckchen” – genau über den “Marshmallow-Hasenzähnchen” fixiert
  • Sobald die Melts getrocknet sind, werden die Schnurrbarthaare des Osterhasen mit dem schwarzen Lebensmittelstift rechts und links neben der “Herzchen-Nase” aufgemalt.
Die kleinen Brezel werden mithilfe von Schokolade zu kleinen Osterhasen für das Cakeboard für Ostern.

Et voilá – fertig sind die niedlichen Ostersnacks zum Verschenken! (bzw. zum Selbernaschen 😉 )

Wir wünschen dir & deinen Minis viel Spaß beim Dekorieren!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Das bunte Cakeboard mit viel Rüblikuchen, Osterhasen und Küken für Ostern - ein hübsches Osterboard
Das bunte Cakeboard mit viel Rüblikuchen, Osterhasen und Küken für Ostern - ein hübsches Osterboard

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.