Frisch gebackenen süsse Frühstücksbrötchen zum Kaffee
Rezepte Kleingebäck Backen Schnelles Backen

Süße Frühstücksbrötchen: Scones

Bei den Engländern gibt es sie zum Tee, bei uns Zuhause zum Frühstück: süße Frühstücksbrötchen aus England oder auch “Britische Scones”. Ein schnelles & einfaches Rezept für die ganze Familie.

Mittlerweile dürfte ja bekannt sein, dass ich meinen Kaffee zelebriere! Für mich ist er jeden Tag eine kleine, gemütliche Auszeit aus dem Alltags-Wahnsinn! Besonders gut schmeckt er mir zur Mittagszeit, wenn die Minis ihren Mittagsschlaf machen… 😉

…und so richtig feiern, lässt sich so ein Kaffee natürlich am besten mit einem leckeren Kuchen! Manchmal darf es aber auch ruhig weniger süß sein. Da kommt das Englische Teegebäck wie gerufen… Scones! Auch wenn mir die Engländer dieses in Verbindung mit Kaffee wahrscheinlich empört hinterherwerfen würden…! Ich kann es nur empfehlen!

Ich wage es, die Engländer noch weiter zu provozieren: wir essen sie sogar als süße Frühstücksbrötchen! Die Minis knabbern sie am liebsten mit Schoko oder mit Marmelade! Und bevor wir im Regen zum Bäcker schlendern (rennen mit zwei kleinen Minis ist ja eher unwahrscheinlich), backen wir schnell unsere süßen Frühstücksbötchen aus England.

Ich habe sie in drei Varianten gebacken und getestet… Plain (ohne alles), Schoko und Cranberry! Alle drei haben mit Auszeichnung bestanden! Süße Frühstücksbrötchen kann ich euch also unbedingt empfehlen!

Für alle, die sich auch mit den Engländern anlegen möchten und ihren Kaffee mit Scones versüßen wollen…

Hier das sehr einfache und rasend schnelle Rezept:

Süße Frühstücksbrötchen aus England in 3 Varianten (Englische Scones)

Frische Scones zum Frühstück
Frisch gebackene Frühstücksbrötchen!

Die süßen Scones eigenen sich hervorragend, um sie zusammen mit deinen Kindern zu backen. Schnell wirst du mit deinen Minis zum Ziel kommen, da das Rezept schnell & einfach umzusetzen ist. Deine Kinder können fleißig Zutaten vermischen, kneten und anschließend Bällchen rollen. Die größeren Minis können dieses Rezept wahrscheinlich schon ganz allein ohne deine Hilfe backen! Versuch’ es mal!

Zutaten für 9 Scones:

  • 275 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 30 g Zucker
  • 30 g kalte Butter
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • für die 1. Variante: 25 g getrocknete Cranberries
  • für die 2. Variante: 25 g Schokodrops

Backzubehör:

Rührschüssel, Waage, Mixer mit Knethaken (oder Hände), Backblech, Backpapier

So wird’s gemacht:

Als erstes heizt du den Backofen auf 220 Grad vor.

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz werden vermengt. Anschließend wird die Butter in Flöckchen hinzugefügt. Die Milch wird nun unter ständigen Kneten schlückchenweise zugefügt (Der Teig sollte anschließend glatt und fest sein (notfalls mit Milch oder Mehl optimieren!)

Jetzt wird der Teig in drei Teile geteilt, einer bleibt unverändert, in den zweiten werden die getrockneten Cranberries und in den dritten die Schokoladenstücke eingeknetet.

Die Frühstücksbrötchen noch ungebacken auf dem Backblech
Ab in den Ofen!

Aus den Teigteilen werden nun 9 Scones bzw. Kugeln geformt und aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech gelegt. Im Backofen werden sie 10-12 Minuten gold-braun gebacken.

Und schon sind sie fertig die süßen Frühstücksbrötchen aus England 😉

Kleiner Tipp: Die plain Scones schmecken hervorragend mit beeriger Marmelade!

Viel Spaß beim Backen!

Deine Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Die Scones schmecken mit Marmelade besonders gut!
Auch mit Marmelade schmecken die Scones himmlisch!
Frisch gebackenen süsse Frühstücksbrötchen zum Kaffee
Ein herrliches Sonntagsfrühstück mit süssen Frühstücksbrötchen

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.