Die kunterbunten Shake-Cakes in einem Waffelbecher ist die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag
Events Kindergeburtstag Kleingebäck Backen Motto Backen Rezepte Schnelles Backen

Süße Shake-Cakes im Waffelbecher für die Sommerparty

*dieses Posting enthält Werbung

Niedliche kleine Shake-Cakes im Waffelbecher sind der absolute Hit auf der Sommerparty für Minis. Mit dem schnellen Rezept lässt es sich auch auf jedem Kindergeburtstag lecker anstoßen 😉

Heute backen meine Minis und ich zusammen süße “Shakes”. Meine Minis finden es immer ganz spannend, wenn ich ihnen ein köstliches Sommergetränk vorbereite: normalerweise dürfen Eiswürfel und ein selbstgezupftes Minzblatt vom Balkon nicht fehlen. Das “Sommergetränk”, das wir heute zusammen backen, ist eine kleine Abwandlung von unserem flüssigen Sommergetränk, aber mindestens genauso lecker und garantiert 10 Mal so hübsch 😉

Auf einen schönen Sommer!

Rezept für unsere süßen Shake-Cakes im Waffelbecher

Die kleinen Waffelbecher finde ich super als Partysnack für Minis! Sie sind handlich und können vollständig verputzt werden – ohne dass die kleinen Fingerchen großartig schmutzig werden (nicht dass dies ausschlaggebend für das Vernaschen einer Leckerei wäre, aber für einen kleinen Party- oder Picknicksnack ist das doch ideal, oder?)

Noch ein kleiner Tipp: Ihr braucht für die Kuchenfüllung der Shake-Cakes im Waffelbecher gar nicht so viel Teig. Sie eignen sich somit auch wunderbar um Teigreste zu verarbeiten. Auch könnt ihr die Waffelbecher hervorragend mit schon gebackenen Kuchenresten eines Rührkuchens füllen – die müsst ihr dann nur mit etwas Frischkäse, Marmelade oder flüssiger Schokolade vermengen (in etwas so wie bei dem Rezept unserer Bienen-Cakesicles) und schon habt ihr No-Bake Shake-Cakes im Waffelbecher. 😉

Die kunterbunten Shake-Cakes im Waffelbecher sind die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag

Zutaten für 16 Shake-Cakes im Waffelbecher

Rührteig

  • 75 g Margarine
  • 30 g Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Eier
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70 g griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 16 Waffelbecher* (die Waffelbecher bekommst du in jedem größeren Supermarkt)

Dekoration

Backzubehör

Küchenwaage, Rührschüssel, Handmixer, Teigschaber, Teelöffel, Backblech, Abkühlgitter, Mikrowelle oder Topf und Schüsselchen zum Schmelzen der CakeMelts, Schere zum Kürzen der Papierstrohhalme

Zubereitung

Für den Kuchen in den Waffelbechern braucht ihr gar nicht viel Teig. Ihr könnt hierfür auch euer liebsten Rührkuchenrezept oder schon gebackene Teigreste verwenden. In jedem Fall starten wir mit dem Teig und der Befüllung der Waffelbecher bevor wir sie anschließend sommerlich hübsch dekorieren.

Füllung für die Waffelbecher

  • Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze ein.
  • Gebt die Margarine in eine Rührschüssel und rührt sie schaumig.
  • Zucker, Vanillezucker & Ei dazugeben und so lange verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Joghurt dazugeben & gut vermengen
  • Mehl und Backpulver vermengen und gemeinsam zu den restlichen Zutaten dazugeben & zu einem glatten Teig verrühren.
  • Nun die Waffelbecher zu 2/3 mit dem Teig befüllen (am besten funktioniert das mit einem Teelöffel)
  • Damit die kleinen Waffelbecher beim Backen nicht umfallen, stellt ihr sie auf ein Backblech und gebt sie für ca. 10-12 Minuten zum Backen in den Backofen. (Um festzustellen, ob sie durchgebacken sind, macht ihr die Stäbchenprobe.)
  • Anschließend stellt ihr sie zum Abkühlen auf ein Abkühlgitter.

Dekoration für sommerliche Shake-Cakes im Waffelbecher

Jetzt widmen wir uns dem kreativen Teil – dem Dekorieren der kleinen Shakes!

  • Im ersten Schritt bereiten wir die Strohhalme vor. Dafür schneidet ihr jeden Strohhalm in 4 gleichgroße Stücke – 4 “Mini-Strohhalme” und legt sie zur Seite. (kleiner Tipp: auch gefüllte Waffelröllchen kannst du hervorragend als Strohhalm verwenden, dann sind eure Shake-Cakes komplett essbar! Die findest du in den meisten Supermärkten in der Plätzchen-Abteilung)
  • Jetzt schmelzt ihr die Melts und stülpt die Waffelbecher “kopfüber” mit der Öffnung voran in die flüssigen Melts (siehe Bild), so dass die komplette Öffnung des Waffelbechers mit den Melts überzogen ist.
  • Anschließend steckt ihr in jeden Waffelbecher einen kleinen “Mini-Strohhalm” und dekoriert die süßen “Sommergetränke” mit den “Lachgummi-Früchten” & kleinen und großen Schokokugeln.
Die kunterbunten Shake-Cakes im Waffelbecher sind die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag

Und schon können wir mit unserem niedlichen “Sommergetränk” auf einen tollen Sommer anstoßen!

Meine Minis & ich wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und einen tollen & leckeren Sommer!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Die kunterbunten Shake-Cakes im Waffelbecher sind die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag
Die kunterbunten Shake-Cakes im Waffelbecher sind die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag
Die kunterbunten Shake-Cakes im Waffelbecher sind die ideale Fingerfood-Idee für den nächsten Kindergeburtstag

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.