Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling
Events Kindergeburtstag Kleingebäck Backen Motto Backen Ohne Backen Rezepte Schnelles Backen

Bienen-Cakesicles ohne Backen

Am 20. Mai ist der Weltbienentag! Anlässlich des Ehrentags für die fleißigen Bienchen gibt es bei uns heute ein schnelles Rezept für niedliche Bienen-Cakesicles.

Meine Minis & ich sind große Fans von kleinen Kuchen! Egal ob Mini-Gugelhüpfer, Mini-Muffins oder Cakepops, die kleinen Kuchen kann man einfach so schön portionieren und vor allem wunderbar kreativ dekorieren.

Zur Feier des Weltbienentag dekorieren wir heute kleine Cakesicles zu fleißigen Bienchen. Und da es manchmal schneller gehen muss, kreieren wir unsere Cakesicles aus einem gekauften Rührkuchen – einem Zitronenkuchen (ja, das funktioniert nämlich genauso gut!). Falls du keinen gekauften Kuchen verwenden möchtest, findest du hier ein leckeres Rezept für einen saftigen Zitronenkuchen.

Rezept für Bienen-Cakesicles

Deine Minis können sich beim Dekorieren der kleinen Bienen-Cakesicles richtig ausleben. Sie können mit flüssigen Melts “malen” und die Cakesicle-Formen mit dem Kuchen füllen, nachdem sie ihn schön klein zerbröselt haben.

Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling

Zutaten für 12 Cakesicles

Backzubehör

Rührschüssel, Silikonbackfrom für Cakesicles*, 12 Cakesicle-Stiele (kleine Eisstiele), Teelöffel, Kochtopf und Schmelzschale* (oder Mikrowelle)

Zubereitung

  • Schwarzen Melts nach Anleitung schmelzen lassen, mit einem Teelöffel oder einem dünnen Pinsel die schwarzen Streifen der Biene waagerecht in die Cakesicles-Form malen und trocknen lassen.
  • 200 g der gelben Melts nach Anleitung schmelzen lassen und die Cakesicle-Mulde mit den Melts ausfüllen.
  • Bevor die gelben Melts getrocknet sind, die Cakesicle-Stiele in der Cakesicle-Form fixieren.
  • Den Zitronenkuchen mit den Händen in kleine Krümel zerdrücken. (Da dieser Zitronenkuchen sehr saftig ist, brauchst du kein Bindungsmittel wie z.B. Frischkäse oder Marmelade. Kleiner Tipp: Sollten deine Krümel zu trocken sein, kannst du den Kuchen mithilfe von 1-2 TL Frischkäse zu einem “bindenden” Teig verwandeln.)
  • Die saftigen Kuchenkrümel fest in die Cakesicle-Form drücken.
  • Restlichen gelben Melts nach Anleitung schmelzen lassen und die Cakesicle-Form damit “versiegeln” – die Rückseite des Cakesicles entsteht.
  • Die Glasur der Cakesicles gut trocknen lassen (im Kühlschrank trocknet sie noch schneller) und die Bienen-Cakesicles anschließend vorsichtig aus der Form drücken.
  • Mit dem weißen Zuckerstift Mund und Flügel auf die Bienen-Cakesicles zeichnen. Mit dem Zuckerstift oder einem kleinen Rest der flüssigen Melts kannst du ebenfalls die Zuckeraugen auf dem Bienengesicht fixieren.

Anleitung in Bildern

Die süßen Bienen-Cakesicles sind ein besonderes Highlight auf eurer Kuchentafel – nicht nur zum Weltbienentag 😉

Meine Minis & ich wünschen deinen Minis & dir ganz viel Spaß beim Dekorieren & Naschen!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling
Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling
Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling
Ein schnelles Rezept für einfache Bienen-Cakesicles für den nächsten Kindergeburtstag - Backen mit Kindern im Frühling

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.