Plätzchen backen mit Kindern in der Weihnachtszeit - Zusammen backen macht Spass
Backtipps mit Minis Tipps & Tricks

5 Tipps für das Plätzchen Backen mit Kindern

Plätzchen backen mit Kindern? Zu stressig? Mit diesen Backtipps wird die Weihnachtsbäckerei mit den Minis zu einer besinnlichen, vorweihnachtlichen Beschäftigung!

Heute ist der 1. Advent und das bedeutet nicht nur, dass nun offiziell die Weihnachtszeit beginnt… Nein, es ist auch der offizielle Startschuss für die Weihnachtsbäckerei! Das Plätzchen mit Kindern ist in der Adventszeit natürlich ein festgeschriebener Programmpunkt! So auch endlich bei uns!

Meine große Mini und ich haben gestern kurzerhand unsere ersten gemeinsamen Plätzchen gebacken! Während die kleine Madame letztes Jahr noch spielend in der Ecke saß und kein Interesse am Plätzchen backen zeigte, während ich Plätzchen buk und dekorierte, war sie gestern mitten im Geschehen der Weihnachtsbäckerei!

Wir haben zusammen geknetet, ausgestochen und dekoriert! Mit voller Konzentration war meine Mini die ganze Zeit bei der Sache und hat unsere Backkünste mit einem heiteren „Backe Backe Kuchen“ unterlegt! Trotz etlicher Weihnachtsausstecher, hat sie ihre Leidenschaft für Einhörner entdeckt (Sie hat ein Einhorn-Ausstecher von meiner Freundin geschenkt bekommen – und ich dachte, das Einhornfieber geht sang- und klanglos an uns vorbei… da habe ich die Rechnung wohl ohne meine Freundin gemacht! 😉

Während ich mit meiner Mini köstliche Weihnachtsplätzchen gebacken habe, habe ich ein paar Dinge berücksichtigt, die unsere kleine Weihnachtsbäckerei für uns beide zu einem schönen Zeitvertreib gemacht hat. Meine Kleine hatte viel Spaß beim Backen und ist noch jetzt stolz wie Bolle auf ihre wunderhübsch dekorierten Plätzchen. Und auch ich konnte das Plätzchen Backen ohne Stress mit meinem Kind geniessen. Diese Backtipps haben das Plätzchen Backen mit Kindern einfach und entspannt gestalten und ich kann sie euch für eure besinnliche Weihnachtsbäckerei nur ans Herz legen.

Ein Kind sticht weihnachtliche Plätzchen aus Teig aus. Wie das Dekorieren und Plätzchen backen mit Kindern in der Weihnachtszeit zum Erfolg wird, zeigen dir diese Backtipps.

Meine 5 Tipps für eine zufriedene Weihnachtsbäckerei mit Kleinkind

Das Plätzchen Backen mit Kindern kann durchaus schon mal aufregend und anstrengend sein! Und ein bißchen darf es das ja auch sein. Welche Tricks & Kniffe mir dennoch dabei geholfen haben, dass mein Kind eine zufriedene und ich eine möglichst stressfreie Weihnachtsbäckerei gemeinsam erlebt haben, kannst du hier nachlesen.

Zeit – Plätzchen backen mit Kindern braucht Zeit

Das Wesentliche zu Beginn! Zeit! Plane möglichst viel Zeit ein. Plätzchen Backen mit Kindern braucht viiieeel Zeit! Am besten backt ihr an einem Tag, an dem keine Anschlusstermine stattfinden. So kommt ihr nicht in den allseits bekannten Weihnachtsstress und dein Kind kann in aller Ruhe und Genauigkeit den besten Platz für jede Zuckerperle auf dem Plätzchen suchen.

Viele kleine Arbeitsschritte

Teig kneten, Plätzchen ausstechen und anschließend dekorieren… Je nachdem wie alt deine Minis sind, kann es durchaus ein paar Stunden dauern, bis auch das letzte Plätzchen dekoriert ist! Nicht nur für Eltern eine schweißtreibende Vorstellung! Da kann auch einem (Klein-)Kind schon mal die Puste ausgehen. Die Lösung heißt „Viele kleine Arbeitsschritte„!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Mini am meisten Spaß beim Plätzchen backen hat, wenn sie zwischendurch immer mal wieder eine Pause hat. Das Arbeiten bzw. Aufteilen in mehrere Arbeitsschritte empfehle ich generell für das Backen mit Minis! Und das Plätzchen Backen mit Kindern bietet sich gerade zu für aufgeteilte Arbeitsschritte an!

Daher haben wir den Teig gemacht und die Zeit, die er zum Kühlen benötigt auf dem Spielplatz verbracht. Im Anschluss wurden die Plätzchen ausgestochen und nach dem Mittagsschlaf dekoriert. Um Zeit zu sparen, kannst du den Teig auch ohne deine Kinder fertigstellen, so kann direkt mit dem Ausstechen „losgelegt“ werden. Eine weitere Möglichkeit wäre auch die verschiedenen Schritte auf verschiedene Tage zu legen…so macht ihr an drei Tagen jeweils ein Bißchen. Du kannst das Plätzchen backen mit Kindern, wie du siehst, kreativ gestalten und nach euren Bedürfnissen anpassen.

Ein Kind bestreuselt die selbstgebackenen Plätzchen mit Zuckerstreuseln. Wie das Dekorieren und Plätzchen backen mit Kindern in der Weihnachtszeit zum Erfolg wird, zeigen dir diese Backtipps.

Keep it simple – Einfach ist Trumpf

Jeder kennt die wunderschönen 3D-Plätzchenausstecher – kleingliedrige Schneekristalle, Nikoläuse mit Gesicht und Gürtelschnalle – wunderschön und mit Liebe zu niedlichen Details. Aber leider ein Nährboden für Frustration bei den Kleinsten. Denn so hübsch diese 3D-Ausstecher auch sind, die kleingliedrigen Details sind in den meisten Fällen für ältere Kinder bzw. ihre Eltern besser geeignet.

Für das Plätzchen Backen mit Kindern solltet du – um Frust zu vermeiden, weil der Teig sich nicht richtig aus dem Ausstecher löst, einfache bzw. klassische Ausstecher verwenden. Tannenbaum, Stern und Herz eignen sich auch hervorragend für die Weihnachtsbäckerei und noch dazu kann dein Mini selbstständiger die Plätzchen ausstechen*! Perfekt! Also, keep it simple! (Ich spreche da aus Erfahrung: unser Einhorn-Ausstecher war da schon scharf an der Grenze, aber die Sterne und das Herz haben die Stimmung schnell wieder nach oben gezogen 😉

Kleiner Tipp: Die Plätzchen-Ausstechen mit einem verstärkten Rand finde ich für Kinder besonders schön, da sie nicht nur farblich ansprechend sind, sondern für Kinder sofort ersichtlich ist, mit welcher Seite die Ausstecher auf den Teig gedrückt werden müssen*.

Viele bunte Perlen – viele kleine Schüsselchen

Die Leidenschaft der Minis wird meistens erst richtig beim Dekorieren der Plätzchen geweckt. Das Dekorieren wird vereinfacht, wenn du die Zuckerperlen und -streusel in einzelne kleine Behälter umfüllst. So kommen die kleinen Fingerchen besser an die kleinen Leckereien und du kannst zu dem auch kleine Mengen abfüllen.

Wirklich gut eigenen sich elastische Muffinförmchen aus Silikon*, mit denen ist auch das Zurückfüllen der Streusel – falls gewünscht – wirklich einfach, da sie sich zu einem Trichter zusammendrücken lassen. (kleiner Tipp: Die Silikonmuffinförmchen gibt es auch in witzigen Formen!)

(Schmutz-) Schutz für den Wirkungsbereich

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass deine Küche im Anschluss an das Plätzchen Backen mit Kindern nach einem wahren Weihnachtsbäckerei-Zauber aussehen wird, oder? Mehl in allen Ritzen (so bekommt “Weiße Weihnachten” eine ganz andere Bedeutung!), Zuckerperlen auf dem Boden,…! Also entspannt bleiben und im Anschluss Kind und Küche reinigen!

Aber ich kann dich beruhigen, es gibt kleine Helferchen! Wenn du schon von vornherein keine Lust auf Plätzchen Backen mit Kindern hast, weil du an das Aufräumen und Putzen denkst, dann versuche es doch mal mit einer Wachsdecke oder eine Ausrollmatte als Unterlage auf dem Tisch. Die machen sowohl das Reinigen einfacher und dienen als Schutz für den Tisch, falls dein Kind mit zu viel Hingabe Plätzchen aussticht! Das gleiche gilt übrigens auch für empfindliche Böden: ein ausgelegter, großer Müllsack oder eine klein Plastikplane wirken manchmal Wunder 😉

Falls du noch weitere Ideen hast, die das Plätzchen Backen mit Kindern für alle zu einem erinnerungsfreudigen Erlebnis gestalten, lass’ es mich wissen!

Ich wünsche dir und deinen Minis ganz viel Spaß in eurer kleinen Weihnachtsbäckerei und einen wundervollen 1. Advent!

Viel Spaß beim Plätzchen backen!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Ein Kind bestreuselt die selbstgebackenen Plätzchen mit Zuckerstreuseln. Wie das Dekorieren und Plätzchen backen mit Kindern in der Weihnachtszeit zum Erfolg wird, zeigen dir diese Backtipps.

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Ein Kind rollt den Plätzchenteig auf einer Teigmatte aus. Backen mit Kindern - die Kinder freuen sich immer wenn sie tolle Aufgaben beim Backen bekommen.
Kleine Helfer werden beim Backen immer gebraucht
Plätzchen backen mit Kindern ist gerade zu Weihnachten ein Highlight. Für ein einfaches Gelingen gibt es hier ein paar Backtipps für das Backen mit Kindern.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. […] du dir vielleicht schon gedacht hast, herrscht in der Weihnachtszeit in unserer Küche Hochsaison! Es werden Plätzchen in allen Varianten gebacken (in diesem Jahr haben meine Minis zum 1. Mal Stempelplätzchen erfolgreich ausprobiert), […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.