Vier unterschiedliche dekorierte Hasenplätzchen.
Rezepte Backtipps mit Minis Kleingebäck Backen Motto Backen Ostern Tipps & Tricks

Knuddelige Zitronenhäschen zu Ostern

*Dieses Posting enthält Werbung

Kekse zu Ostern? Die Zeiten, zu denen es Kekse nur zu Weihnachten gab, sind lange vorbei. Zu Ostern gibt’s deshalb bei uns erfrischende, knuddelige Zitronenhäschen.

Seit 10 Tagen sind wir zurück aus Spanien. Wie nach jedem Besuch bei meinen Schwiegereltern bringen wir einen prall gefüllten Beutel saftiger, duftender Zitronen aus dem Garten der Abuela mit nach Hause. Diese Zitronen sind die aromatischsten, die ich je gekostet habe! Deshalb verwenden wir sie natürlich nur für ganz besonderer Leckerbissen: Wie diese kleinen Zitronenhäschen.

Plätzchen sind immer Willkommen!

Seid Weihnachten sind unsere Keksdosen gähnend leer. Es wird Zeit, dass wir das Ändern. Da in Kürze der Osterhase durch unsere Gärten hoppeln wird, ist jetzt genau die richtige Zeit für eine Plätzchen-Back-Aktion! Meine Minis haben gleich eine grandiose Idee, wofür wir eine der hochheiligen Zitrone verwenden könnten: Zitronenplätzchen! Die sind nämlich besonders im Frühling und Sommer ein wunderbar erfrischender Genuss!

Und damit die köstlichen Zitronenplätzchen ein ganz besonderes Highlight für die Osterzeit werden, stechen wir viele kleine Knuddelhasen mit dem Ausstechförmchen “Knuddel-Keks, Hase” von RBV Birkmann* aus.

Zitronenhäschen in allen Varianten

Wenn du einmal mit der Knuddle-Keks-Ausstechform begonnen hast, kannst du bestimmt nicht mehr aufhören. So viele Möglichkeiten zum Dekorieren bieten sich hier an. Ein großer Spaß für Groß und Klein.

Auch die Minis haben kreativ mal wieder alles gegeben. Aber seht selber!

Das Knuddelhäschen mit Osterei

Die bekannteste Variante – der Klassiker – ist wahrscheinlich der Knuddelhase mit einem bunten Osterei im Arm.

Ein Zitronenhäschen mit einem Osterei im Arm.
Knuddelhase mit Osterei

Eine süße Osterbotschaft

Unser kleines Zitronenhäschen kann natürlich nicht nur ein Osterei halten, sondern auch einen aus Pappe und Zahnstocher gebastelte Fahne. Diese kann ideal als kleine “Osterbotschaft” beschriftet werden. Ein zuckersüßes Mitbringsel zum Osterbrunch.

Das kleine Hasenplätzchen hält eine Otter-Botschaft in der Hand.
Osterbotschafter

Zitronenhäschen-Lollies

Mein persönlicher Liebling ist der Knuddelhasen-Lolli! Er kann genauso gut als Kuchen-Topper verwendet werden oder als Ostergeschenk. Auch meinen Minis hat es dieses Variante besonders angetan.

Kleiner Tipp: Bevor die Knuddelhasen gebacken werden, sollten die Cakepop-Stiele bereits fixiert werden, da der Knuddelhase sonst beim Feststecken der Stiele zerbrechen kann.

Zwei Zitronenhäschen als Cakepops dekoriert.
Hasen-Lollis

Der kleine Kaffeesnack

Für alle Kaffeeliebhaber ist der nächste Knuddelhase eine witzige Idee – neugierig schaut er über den Rand der Kaffeetasse. Hierfür müssen die Ärmchen des Knuddelhasen beim Backen leicht nach vorne geformt werden.

Kleiner Tipp: Da während des Backvorgangs die Ärmchen zurück in ihre Ausgangsform “wandern”, habe ich die Teigärmchen mit Alufolie fixiert.

Das Zitronenhäschen zum Kaffee
Zitronenhäschen für Kaffeeliebhaber

Österliche Tisch-Deko

Für den Drink-Topper habe ich leider Plastikstrohhalme verwenden müssen, da diese flexibler als die Papierstrohhalme sind. So konnte ich sie nach dem Backvorgang besser durch die “Ärmchen schieben.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob Papierstrohhalme die Hitze beim Backen standhalten oder Feuer fangen. Aus dem Grund habe ich es nicht ausprobiert… Falls Du – wie ich – auf Nummer Sicher gehen willst, setze einen Platzhalter z.B. Alufolie mit dem Durchmesser des Strohhalms beim Backen unter die Ärmchen.

Das Zitronenhäschen umklammert den Strohhalm
Strohhalm-Topper

Wenn Du Dich für eine oder mehrere Knuddelhasen-Variante entschieden hast, können wir mit dem Backen loslegen! 🙂 Auf zum Rezept!

Zitronenhäschen zum Knuddeln

Zwei kleine Zitronenhäschen niedlich dekoriert.

Das besonders das Plätzchbacken bei Kindern hoch im Kurs steht, muss ich keinem Elternteil verraten. Hier können sie sich ausgiebig ausleben: Zutaten abwiegen und das Beste, anschließend schon vermanschen 🙂 Auch das Ausrollen und Ausstechen macht meinen Kindern jedes Mal aufs Neue einen Riesenspaß! Und zum Schluss natürlich das Dekorieren der leckeren Häschen! Eine rundum tolle Backaktion für die Minis und dich!

Zutaten für ca. 20 Häschen

Teig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 El Zitronensaft
  • Schale einer unbehandelten Zitrone

Dekoration:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 El Zitronensaft
  • Zuckerstifte in beliebigen Farben (ich habe rosa, türkis und weiß verwendet)
  • Sugar Sweeties “Zuckerperlen Pink” von RBV Birkmann
  • Sugar Sweeties “Zucker-Dekor Blüten” von RBV Birkmann

Backzubehör: Rührschüssel, Waage, Backblech, Backpapier, Nudelholz, Messer, Plätzchenausstecher, Kuchengitter

So wird’s gemacht: 

  • Alle Zutaten für den Teig miteinander vermengen und gut durchkneten. Den Teig anschließend 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nach der Ruhezeit die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen
  • Die Knuddelhasen ausstechen und je nachdem für welche Variante Du Dich entschieden hast, den Hasen evtl. noch in Form bringen bzw. das “Teig-Osterei” etc. in die Ärmchen drücken.
  • Die Häschen in einen vorgeheizten Backofen bei 160 ºC (Ober-/ Unterhitze) 10-15 Minuten backen.
  • Nach dem Backen müssen die Plätzchen auf einen Gitter abkühlen.
  • Für den Guss Zitronensaft und Puderzucker verrühren, so dass ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht (kleiner Tipp: damit der Zuckerguss nicht zu dünnflüssig wird, den Zitronensaft Teelöffelweise unter den Puderzucker mengen)
  • Den Zuckerguss auf die abgekühlten Häschen verteilen und diese nach belieben mit den Zuckerdekor schmücken.
Und hoppla hopp sind die Zitronenhäschen fertig!

Ich wünsche Dir eine wunderschöne und knuddelige Osterzeit!

Deine Lia


Follow my blog with Bloglovin

Kleiner Tipp: Die marmorierten Osterei-Amerikaner kommen bei den Minis nicht nur geschmacklich gut an, sie können dich auch wunderbar beim Backen und Dekorieren dieser Osterleckerei unterstützen.

Vier unterschiedliche dekorierte Hasenplätzchen.
Hasenbande

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Mit freundlicher Genehmigung und in Kooperation mit: RBV Birkmann

Vielen Dank für die leckere Zusammenarbeit!

Logo RBV Birkmann

Hinweis: Für diese Posting wurden mir ein PR-Sample zur Verfügung gestellt. Bei diesem Beitrag handelt es sich zum Teil um eine Kooperation. Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte, Firmen, (Online-) Shops etc. vor, von denen ich persönlich überzeugt bin und die für mich und euch einen Mehrwert bieten und unser “Back-Vergnügen” erleichtern bzw. multiplizieren. Entdecke ich durch eine mögliche Kooperation, ein Produkt, das uns zu unserem Glücklich-Sein verhilft, stelle ich dieses durch meine eigene verfasste Meinung in einem Beitrag vor.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. […] viel beim Backen mitnehmen. Sei es, wenn sie die Grobmotorik beim Teig kneten trainieren, oder aber die Feinmotorik, wenn sie mit unendlich viel Liebe zum Detail einzelne Zuckerperlen auf ihrem Keks v… – wobei natürlich jede Perle ihren ganz genauen Platz hat […]

  2. […] Deutschland alle erdenklichen Süßspeisen – von Hefezöpfen, über Rüblikuchen bis hin zu gebackenen Osterhäschen – , sind es in Spanien klassisch die Torrijas. Es gibt sie in diversen Varianten – in […]

  3. […] die hübsche Tischdeko werden auch gleich noch ein paar leckere Peppa-Kekse gebacken (ich habe das Rezept für meine Zitronenkekse verwendet) und Muffin-Topper für die gesunden Party-Snacks […]

  4. […] dürfen die köstliche Ostereier auf dem Kaffeetisch nicht fehlen! Während wir im letzten Jahr eine süße Hasenfamilie (Zitronenplätzen) gebacken haben, backen wir dieses Jahr herrlich fluffig und leckere Mini-Amerikaner. Dieses Mal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.