Der pink dekorierte Number-Cake schmückt den Geburtstagstisch.
Rezepte Kuchen Backen Motto Backen

Ein beeriger Number-Cake zum 3. Geburtstag

Der perfekte Anlass für einen Number-Cake ist ein Geburtstag! Meine Mini liebt Himberen – aus dem Grund gibt es einen beerigen Number-Cake zu ihrem 3. Geburtstag. Diese wunderschönen Zahlenkuchen sind ein wirklich sehr schöner Trend und ich weiss schon jetzt, dass sie große Augen machen wird. Obwohl ich mir sicher bin, dass so ziemlich jeder Kuchen in lila-pink und mit Smarties dekoriert ihre Begeisterung hervorgerufen hätte. 🙂

Happy Birthday, mein Schatz!

Beeriger Number-Cake

Der pink dekorierte Number-Cake schmückt den Geburtstagstisch.
Der Number-Cake zum 3. Geburtstag

Zutaten für eine Zahl

Biskuitteig (für 2 Böden/Bleche):

  • 6  Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • Himbeermarmelade
  • 400 g Sahne
  • 4 TL San Apart
  • 200 g Quark
  • 200 g Himbeeren (gefroren oder frisch)
  • 2 TL Agar Agar
  • 80 g Puderzucker
  • Saft einer halben Zitrone

Topping:

Pinke Smarties, weiße Schokoraspeln, frische Him- und Blaubeeren… lass deiner Phantasie freien lauf 🙂

Backzubehör: Mixer, Rührschüssel, Backblech, Backpapier, evtl. Papierschablone, Küchenmesser, Topf

Der Number-Cake entsteht

Biskuitböden bilden die Basis

  • Für die Buskuitböden werden die Eier mit dem Zucker (inkl. Vanillezucker) weißcremig gerühren.
  • Anschließend Mehl, Stärke, Backpulver sieben und unter die Eiermasse heben.
  • Hälfte des Teigs auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 175 °C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen. Um sicherzugehen, dass der Teig durchgebacken ist, mache bitte die Stäbchenprobe.
  • Den Teig abkühlen lassen.
  • Das Gleiche wiederholst du mit der zweiten Hälfte – mit dem zweiten Boden.
Die Zahl für den Number-Cake wird aus dem Biskuitboden geschnitten.
Mit einer Schablone wird die Zahl für den Number-Cake aus dem Biskuitteig geschnitten

Die beerige Füllung entsteht

Während die Biskuitböden abkühlen, kannst du die Füllung fertigstellen:

  • Für die Füllung pürierst du die Himbeeren. Für ein samtigeres Ergebnis kannst du sie auch passieren.
  • Damit die Creme anschließend mehr Festigkeit bekommt, vermengst du das Himbeer-Püree mit 2 TL Agar Agar in einem Topf und lässt es 2 Minuten aufkochen.
  • Während die Himbeermasse etwas abkühlt, verrührst du den Quark mit dem Puderzucker.
  • Anschließend die Sahne mit 4 TL San Apart steif rühren. Jetzt vermengst du den Quark und der Sahne und mixt die leicht abgekühlte Himbeermasse unter.
  • Die Masse lässt du anschließend im Kühlschrank erkalten.
Die Zahl für den Number-Cake wird aus dem Biskuitboden geschnitten.
Der Biskuitboden wird mit Marmelade bestrichen.

Das Finale: Die Zusammensetzung des Number-Cakes

Zum Schluß setzt du alle Einzelteile des Number-Cakes zusammen. Der Geburtstagskuchen wird kreiert:

  • Für den Number-Cake wird jetzt die Zahl aus beiden Buskuitböden geschnitten. Hierfür ist es hilfreich diese auf eine Schablone vorzumalen und anschließend auf den Boden aufzulegen und mithilfe eines Messers auszuschneiden.
  • Die Böden bestreichst du nun mit Himbeermarmelade
  • Anschließend wird die Himbeermasse in eine Spritztülle gefüllt und in kleinen Röschen auf den ersten Boden gespritzt. Im Anschluß legst du den zweiten Boden auf den ersten und verzierst ihn ebenfalls mit kleinen Sahne-Quark-Röschen.
  • Der Zahlenkuchen kann jetzt nach Belieben dekoriert werden.
Der Number-Cake wird mit Quark-Sahne-Röschen dekoriert.
Der Number-Cake wird mit der Quark-Sahne-Creme dekoriert.

Den Number-Cake kannst du wunderschön in allen Farben und natürlich auch nach Themen (z.B. Mermaid-Cake,…) dekorieren. Auch als Letter-Cake macht er sich hervorragend!

Lasse deiner Kreativität freien lauf 🙂

Viel Spaß beim Backen!

Deine Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Der pink dekorierte Number-Cake schmückt den Geburtstagstisch.
Happy Birthday, meine Kleine!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

1 Kommentar

  1. […] Noch vor Kurzem saß ich breibekleckert mit offenbar ungenießbaren – aber selbstpüriertem – Möhrenbrei neben meiner kleinen Tochter und heute wünscht sie sich einen “Mermaid-Cake” von mir. (Ich habe nie behauptet, dass die Herausforderungen, vor die ich gestellt werden, mit der Zeit keiner werden…). Hier kannst du den Geburtstagskuchen zum 3. Geburtstag sehen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.