Zum Verwechseln ähnelt diese Limettentorte der Summer Edition der Backmischung von Dr. Oetker. Dennoch ist sie nachgebacken!
Kuchen Backen Minis testen Produkte Motto Backen Rezepte Schnelles Backen

Erfrischende Limettentorte (Nachgebackene Backmischung)

*dieses Posting enthält unbezahlte Werbung

Eine frische Limettentorte im Sommer! Köstlich! Die Summer Edition der Backmischung von Dr. Oetker “Typ Limette” habe ich mit meinem eigenen Sommerezept nachgebacken. Lecker!

Der Sommer ist nun auch endlich im Norden eingetroffen… Im Supermarkt ist er bereits seit Wochen in den Regalen – in Form von Beeren, Wassermelonen, tonnenweise Eis und natürlich in Form der alljährlichen Summer Editions bekannter Klassiker. Wenn ihr meinen Himbeer-Raffaelo-Torte im letzten Post gesehen habt, wisst ihr, dass ich ein großer Fan von den sommerlichen Abwechslungen bin. 🙂

Seit Wochen sehe ich – egal ob im Supermarkt, auf Instagram oder auf der sommerlichen Kuchentafeln – überall die Summer Edition von Dr. Oetker. Vier farblich sehr ansprechende bunte Sommertorten, die in fruchtigen Geschmacksrichtungen und hübschen Frucht-Outfits die Backzubehörecken im Supermarkt auffrischen.

Ob es daran liegt, dass wir hier sehr empfänglich für leuchtende Farben sind oder einfach an der emotionalen Bindung zu Dr. Oetker (immerhin bin ich in der Nähe von Bielefeld aufgewachsen und da bekommt man Dr. Oetker förmlich mit in die Wiege gelegt): ich habe meine ALLER ERSTE BACKMISCHUNG gekauft und auch gebacken! Und zwar die Summer Edition TYP Limette – und ich gestehe: die Backmischung ist köstlich, schön “limettig” und einfach kinderleicht nach der Anleitung zu backen. Wir haben uns für die Cupcakes entschieden – wunderbare, leckere Sommertörtchen!

Aus der Summer Edition von Dr. Oetker haben wir viele kleine Sommertörtchen gezaubert!
Eine sommerliche Erfrischung! Backmischung Typ “Limette”

So gut uns diese sommerliche Backmischung auch geschmeckt hat, ein Gedanke hat mich nicht losgelassen: “BEKOMME ICH DIE SOMMERTORTE AUCH OHNE BACKMISCHUNG HIN?”

Also habe ich mich mit meinen Minis daran gemacht, die köstliche Summer Edition Limette von Dr. Oetker nachzubacken – nach meinem eigenen Sommerrezept! Und wir fanden es so gut, dass das Sommerrezept für unserer Limettentorte es auf unseren Back-Blog geschafft hat 😉

“Summer Edition” á la Backen mit Mini: Erfrischende Limettentorte

Wir haben die Limettentorte nachgebacken und entstanden ist ein erfrischendes Sommerrezept.
Erfrischende Summer-Edition Limette

Auch bei dieser kleinen, aber feinen Sommertorte können die Minis hervorragend unterstützen. Besonders das Auspressen von den Limetten ist eine kleine Herausforderung für die Minis. Falls das Auspressen der Limette mit einer Saftpresse aufgrund mangelnder Kraft noch nicht so gut funktioniert, kannst du deinem Kind eine Gabel geben, mit der kann es ein paar Mal in die Schnittfläche einer halben Zitrone stechen, damit der Zitronensaft sich besser auspressen lässt.

Aber auch das Bestreichen der Tortenböden machen die Minis mit leidenschaftlicher Hingabe. Mit einem kleinen Löffel kann deine kleine Backhilfe die Limetten-Creme wunderbar auf dem Tortenboden verteilen.

Zutaten

(für eine 20er Springform)

Für den Teig

  • 2 Bio Limetten (Saft und Zesten)
  • 150 g weiche Butter
  • 80 g brauner Zucker
  • Salz
  • 3 Eier
  • 150 g Dinkelmehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • grüne Lebensmittelfarbe*
  • Semmelbrösel und 1 Tl Butter zum Einfetten der Kuchenform

Für die Limetten-Creme

Für die Dekoration

Backzubehör

Waage, 20er Springform, Rührschüssel, Handmixer, Reibe, Saftpresse, Kuchengitter, Messer, Backpapier, Teigkarte, Teigschaber

So wird’s gemacht

Die Sommertorte ist in drei einfache Schritte aufzuteilen: Im ersten Schritt wird der Boden gebacken, im zweiten die Limetten-Creme hergestellt und im dritten Schritt die Torte zusammengesetzt und dekoriert

Der Boden der Limettentorte wird gebacken

  • Während dein Mini die 20er Springform einfettet, heizt du den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vor
  • Zuerst wird die Butter mit dem Handmixer in einer Schüssel schön schaumig gerührt, anschließend kann dein Mini den braunen Zucker langsam zu der Butter rieseln lassen und gut mixen.
  • Nun jedes Ei einzeln dazugeben und pro Ei ca. 1 Minute verrühren.
  • Im nächsten Schritt wird die Schale der Limette abgerieben und der Saft der Limette ausgepresst. Beides fügt ihr nun dem Teig zu.
  • Als nächstes wird Mehl, Speisestärke, Backpulver und eine Prise Salz kräftig untergerührt.
  • Zum Schluß wird der Teig mit Lebensmittelfarbe limettengrün eingefärbt.
  • Der Teig wird in die gefettete Backform gegeben und ca. 25-35 Minuten gebacken (bitte Garprobe mit dem Zahnstocher nicht vergessen!). Anschließend lasst ihr den Limettenkuchen auf dem Kuchengitter auskühlen.
Der Boden für die Limettentorte ist fertig
Der Boden für die Limettentorte ist fertig!

Eine saftige Füllung aus Limette

Während der Kuchen abkühlt, widmen wir uns der Limetten-Creme:

  • Hierfür wird einer weiteren Limette ausgepresst und der Saft zur Seite gestellt.
  • Quark, Frischkäse und Puderzucker werden zusammen aufgeschlagen und wenn eine homogene Masse entstanden ist, kann dein Mini den Limettensaft zugeben und noch einmal erst langsam und dann kurz kräftig die Creme verrühren.
  • Nun wird die Creme in zwei Schüsseln aufgeteilt und in zwei verschiedene Grüntöne eingefärbt. Wir haben mit flüssiger Lebensmittelfarbe gearbeitet und für die helle Creme 2 Tropfen und für die dunkelgrüne Creme 4 Tropfen der grünen Lebensmittelfarbe verwendet.

Unsere Sommertorte in Form einer Limette entsteht

Jetzt wird unser freches Früchtchen -die Limette – dekoriert.

  • Zu allererst wird der Limettenboden mit dem Messer quer in zwei Böden unterteilt. Da meine Minis mit 2 und 3 noch zu klein sind, habe ich das Durchschneiden übernommen.
  • Ein Boden wird für die weitere Verarbeitung auf eine Kuchenplatte gelegt (meine wurde mir von RBV Birkmann zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen Dank dafür!!) und mit der Hälfte der hellgrünen Creme bestrichen. Beim Bestreichen können die Minis schon recht gut helfen.
Die Limettentorte entsteht, die Creme wird auf den Boden verteilt
Der untere Boden wird mit der Hälfte der hellgrünen Creme bestrichen
  • Der zweite Boden wird nun auf die Creme gelegt und mit der zweiten Hälfte der hellgrünen Creme bestrichen.
  • Mit der dunkelgrünen Creme wird die Außenkante der Limettentorte bestrichen und oben auf dem Tortendeckel ein äußerer Ring von ca. 1,5-2 cm.
Die Limette nimmt langsam Form an. Die Sommertorte entsteht.
Die dunkelgrüne Creme wird am Rand verteilt
  • Zum Abschluss wird mit den gehackten, gelben Deko Melts die Unterteilung der einzelnen Limettenstückchen gestreut.
Die Limette ist fertig! Die Sommertorte schmeckt nicht nur nach Limette, sondern sieht auch so aus.
Der Anschnitt der Limette ist sichtbar

Und schon ist das freche Früchtchen servierfertig!

Die Limettentorte ist wunderbar saftig und erfrischend und unsere Empfehlung für warme Tage, an denen deine Minis und du ein wenig Erfrischung braucht 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken! 

Deine Lia

Die Limettentorte ist fertig, ein saftiges Sommerrezept für heiße Tage
Erfrischende Summer-Edition Limette

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Die Backmischung für die Sommertorte ist schön Erfrischend!
Wir haben die Limettentorte nachgebacken und entstanden ist ein erfrischendes Sommerrezept.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.