Leckerer Beerenkuchen für Einfaches Backen mit Kindern
Rezepte Kuchen Backen Schnelles Backen

Fruchtiger Käsekuchen mit Beeren-Potpourri

Du liebst Käsekuchen & die beerigen Früchte des Sommers? Dann ist dieser Käsekuchen mit Beeren das cremig-fruchtige Geschmackserlebnis deines Sommers!

Hach, wie ich den Sommer liebe! Sonne tanken, Baden am See, Eis essen, Picknick im Park, Beeren im Garten meiner Eltern naschen… Himmlisch! Besonders die kleinen Früchte haben es uns sehr angetan!

Wer uns hier bereits ein bißchen begleitet, dem ist bestimmt nicht entgangen, dass wir wahrhaft große Beeren-Fans sind. Ob blau, rot, sauer, süß, stachelig oder eher samtig, wir mögen sie alle! Wir sind da auch nicht wählerisch, ob sie als Joghurteis, leckere Gallette, Blaubeerschnitten oder in ihrer unverarbeiteten Form daherkommen! 🙂

Heute haben wir uns allerdings für einen einfachen fruchtig-cremigen Käsekuchen mit Beeren entschieden. Falls du und deine Minis auch große Verehrer dieser kleinen Früchtchen seit und auch einem leckeren Käsekuchen nicht abgeneigt seid, dann wird euch unser heutiges Rezept gefallen!

Fruchtiger Käsekuchen mit Beeren

Beeriger Käsekuchen einfach für das Backen mit Kindern
Cremiger Käsekuchen mit Beeren

Dieser Käsekuchen bietet sich hervorragend für das Backen mit Kindern an, da die Zutaten “nur” zusammengerührt werden müssen. Meine Minis haben meistens großen Spaß beim Säubern der Beeren. (natürlich weil dabei jede zweite Beere in den kleinen Schleckermäulchen verschwindet – also, kleiner Tipp: lass sie gleich ein paar mehr Beeren waschen, als für den Kuchen benötigt werden 😉 ) Besonders schön finde ich, dass die Minis beim Backen mit einem bunten “Beeren-Potpourri” die unterschiedlichen Beeren kennenlernen!

Zutaten für einen Mini-Springform (20 cm ∅)

  • 75 g weiche Butter
  • 75 g braunen Zucker (anderer geht natürlich auch, aber ich bevorzuge den braunen)
  • 2 Eier
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • eine halbe gepresste Bio-Zitrone und ihre abgeriebene Schale
  • 200g Beeren (du kannst großzügig mixen, ich habe Heidel-, Johannis- und Himbeeren verwendet)

Backzubehör:

Waage, Handrührgerät, Rührschüssel, Teigschaber, 20er-Springform*, evtl. Backpapier, Abkühlgitter, scharfes Messer

So wird’s gemacht:

Zuerst können deine Minis die Springform mit einem Pinsel und ein wenig Butter eingefettet (Trennbackspray oder Backpapier funktionieren natürlich auch). Währenddessen stellst du den Backofen zum Vorheizen auf 175° Ober-/Unterhitze ein.

Jetzt schlägst du die Butter & den Zucker mit dem Mixer schön schaumig. Anschließend werden die Eier nacheinander untergerührt und pro Ei noch einmal eine Minute untergerührt. Deine Minis können nun Quark, Frischkäse, Mandeln, Zitronensaft und -schale abwiegen und zu den anderen Zutaten in die Rührschüssel geben und weiter gut vermengen. Und schon ist die Käsekuchen-Masse für den fruchtigen Sommerkuchen fertig!

Für das kulinarische Finale müssen nun die Beeren für den fruchtigen Käsekuchen gesäubern und evtl. entkernt werden. Das bunte Beeren-Potpourri wird nun großzügig auf der Käse-Quark-Creme verteilt und ein wenig “untergedrückt”.

Fruchtiger Käsekuchen mit Beeren frisch aus dem Ofen
Frisch aus dem Ofen!

Der fruchtige Käsekuchen wird im letzten Schritt ca. 40 Minuten bei 160° Umluft gebacken. Während der Backzeit bleibt die Ofentür bitte zu – Käsekuchen mag keine Zugluft. Für den Gartest – also die Stäbchenprobe – solltest du diese Regel natürlich kurz über Board schmeißen;) Nachdem der Kuchen gar ist, bleibt er noch 10-15 Minuten bei geschlossener Ofentür im ausgeschalteten Ofen stehen.

Anschließend nimmst du den Käsekuchen aus dem Ofen und stellst ihn in der Backform auf das Abkühlgitter zum Auskühlen. Schneide schon vor dem Abkühlen den Rand der Springform mit einem Messer nach und trenne so den Kuchen vom Springformrand.

Sobald der cremige Sommerkuchen abgekühlt ist, können deine Minis ihn mit Puderzucker bestäuben. Besonders schön sieht der Käsekuchen mit Beeren mit einer beerigen Dekoration aus. Da können sich deine Minis wunderbar ausleben!

Und jetzt ran an den fruchtigen Mini ♥

Lasst es Euch gut schmecken! 

Deine Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Schneller Sommerkuchen mit buntem Beeren Potpourri
Ein Leckerbissen in der Abendsonne.
Schnelles Rezept zum Backen mit Kindern: Käsekuchen mit Beeren
Käsekuchen mit Beeren-Potpourri

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.