Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.
Kuchen Backen Rezepte Schnelles Backen Weihnachten

Würziger Adventskuchen zum 3. Advent

Dieses weihnachtliche Rezept für einen würzigen Adventskuchen darf in der Weihnachtszeit bei uns nicht fehlen! Der einfache Rührkuchen ist auch für das Backen mit Kindern bestens geeignet.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,… mit diesem köstlichen Adventskuchen versüßen wir uns jedes Jahr mindestens einen der Adventssonntage! Knackige Wallnüsse und würziger Zimt machen diesen einfachen Rührkuchen zu einem unserer liebsten weihnachtlichen Rezepte.

Wenn ich jetzt draußen durch die Straßen unserer Siedlung gehe, brennen unzählige Lichtlein… Hier leuchtet eine Lichterkette, dort ein goldener Weihnachtsstern,… die Straßen sehen im Glanz der Weihnachtsbeleuchtung gleich viel heimeliger aus. Durch die Straße schlendernd stelle ich mir vor, wie es sich die Familien hinter den geschlossenen Vorhängen gemütlich machen… vorm Karmin sitzen, gemeinsam leckere Plätzchen backen oder vielleicht einen lustigen Weihnachtsfilm schauen! Ein kleines Nickerchen unter der warmen Wolldecke machen oder einfach nur entspannt lesen. Irgendwo sitzen sie bestimmt auch gemeinsam am Kaffeetisch und essen Plätzchen und Kuchen zusammen mit einem leckeren Kakao oder einem fruchtigen Apfel-Punsch.

Um dieses Bild perfekt abzurunden, darf der gefüllte Adventskuchen natürlich nicht fehlen! Mit dem braunen Zucker und den Walnüssen passt er hervorragend in unserer besinnliche, köstliche Weihnachtszeit!

Rezept für den würzigen Adventskuchen

Dieses weihnachtliche Rezept bestehend aus einem einfachen Rührkuchen und einer würzigen Füllung kannst du wunderbar mit deinen Minis backen. Die Arbeitsschritte sind einfach und unkompliziert.

Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.

Zutaten für einen Gugelhupf

Rührteig

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Saure Sahne

Füllung

  • 100 g brauner Zucker
  • 125 g gehackte Walnüsse
  • 1 TL Zimt

Dekoration

  • Puderzucker

Backzubehör

Rührschüssel, Küchenwaage, kleines Schüsselchen, Handmixer, Gabel, Teelöffel, Kuchenschaber, Gugelhupf-Backform (ich verwende eine aus Silikon)*, Abkühlgitter, kleines Handsieb

Zubereitung

  • Butter schaumig rühren, anschließend Zucker und Vanillezucker unterrühren
  • Eier mit der Butter-Zucker-Mischung vermengen
  • Im Anschluß die Saure Sahne zufügen. Zum Schluß werden Mehl und Backpulver untergerührt.
  • Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Gugelhupf-Backform füllen und den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
Die Hälfte des Rührteig für den Adventskuchen wird in die Gugelhupf-Backform gegeben.
  • Den braunen Zucker, die gehackten Walnüsse und den Zimt in einem kleinen Schüsselchen mischen und über den Teig geben. Anschließend die zweite Hälfte des Teigs über die Zucker-Walnuss-Mischung geben und mit einer Gabel grob durchweben (ähnlich wie bei einem Marmorkuchen).
Die Walnuss-Füllung wird auf den Rührteig gegeben und macht den Adventskuchen so schön würzig.
  • Anschließend backt der Kuchen für 60 Minuten bei 175 Grad.
  • Zum Schluß mit Puderzucker verzieren.
Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.

Und tadaaaa ist euer würziger Adventskuchen für einen leckeren & gemütliches Adventsnachmittag fertig!

Meine Minis und ich wünschen dir und deinen Minis ganz viel Spaß beim Backen und Vernaschen unseres liebsten Adventskuchen.

Weihnachtlicher Caketopper

Falls ihr aus eurem Adventskuchen einen ganz besonderen weihnachtlichen Hingucker machen möchtet, zeige ich euch im Anschluss noch, wie ihr diesen funkelnden Weihnachts-Caketopper schnell und einfach selber macht!

Caketopper aus Mini-Christbaumkugeln zu Weihnachten

Mittlerweile ist wahrscheinlich schon zu dir durchgedrungen, dass ich ein großer Fan von selbstgemachten Caketoppern bin. Diesen leckeren Adventskuchen haben wir mit einer weihnachtlichen Weihnachtskugel-Kette geschmückt!

Dafür brauchst du:

  • 12-15 kleine Weihnachtskugeln
  • ca. 30-40 cm Band (ich habe ein dickes, glänzendes Garn verwendet)
  • 2 Schaschlikspieße

Dein Mini kann die Weihnachtskugeln vorsichtig auf das Band fädeln. Mindestens die erste und letzte Kugel habe ich durch einen Knoten fixiert, damit die Weihnachtskugeln nicht auf dem Band verrutschen oder sogar vom Band rutschen. Jedes Ende des Bandes knotest du anschließend an jeweils einen Schaschlikspieß.

Und schon hast du einen hübschen, weihnachtlichen Caketopper mit dem du deinen Adventskuchen schmücken kannst! Weitere Ideen für weihnachtliche Caketopper findest du unter unseren DIY Caketoppern.

Ich wünsche dir und deinen Minis einen wunderschönen und besonders leckeren 3. Advent!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.
Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.
Der leckerer Adventskuchen mit Walnüssen schmeckt super und ist bestens für das Backen mit Kindern geeignet.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.