Diese köstlichen Spekulatius-Muffins mit Crunch sind perfekt für das Backen mit Kindern.
Kleingebäck Backen Rezepte Schnelles Backen Weihnachten

Das Geheimnis der besten Spekulatius-Muffins

Heute verrate ich dir unser Geheimnis für unsere besten Spekulatius-Muffins. Diese Weihnachtsmuffins möchtest du in der Weihnachtszeit nicht mehr missen.

Das Geheimnis unserer Spekulatius-Muffins

Spekulatius ist ein Gewürz, ohne das ich mir die Weihnachtszeit nicht vorstellen mag! Meine Minis und ich haben schon viele köstliche Leckereien mit Spekulatius gebacken, aber erst in diesem Jahr haben wir unser Muffinrezept für uns perfektioniert! Tatsächlich hat nur eine klitzekleine Kleinigkeit in unserem lockeren, fluffigen Muffinteig gefehlt: der Crunch!

Erst mit dem knusprigen Crunch werden die fluffligen Weihnachtsmuffins zu unserem absoluten Highlight! Der knackige Crunch ergänzt unsere Spekulatius-Muffins zu den perfekten Weihnachtsmuffins. Aber probiere es selbst! Hier findest du das schnelle Rezept für unsere Muffins mit Crunch:

Das schnelle Rezept für 12 Spekulatius-Muffins mit Crunch

Die Muffins mit Crunch kannst du wunderbar mit deinen Minis backen. Ein schnelles Rezept ist beim Backen mit Kindern ja bekanntlich immer willkommen, aber die Minis werden auch viel Spaß beim Zerkrümeln der Spekulatiusplätzchen haben.

Ich verwende für dieses Rezept übrigens gekaufte Butter-Spekulatius*, aber natürlich kannst du die Spekulatius-Plätzchen auch selber backen.

Diese köstlichen Spekulatius-Muffins mit Crunch sind perfekt für das Backen mit Kindern.

Zutaten für 12 Muffins

Rührteig

  • 4 Eier
  • 250 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 300 g Dinkelmehl
  • 7 g Spekulatius Gewürz
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 5 Butter-Spekulatius Plätzchen
  • 50 g weiße Schoko Chunks (gehakte weiße Schokolade funktioniert auch!)
  • Prise Salz

Spekulatius Crunch Topping

  • 3 Butter-Spekulatius Plätzchen
  • 50 g weiße Schoko Chunks
  • weiße Schokolade als Dekoration

Backzubehör

12er-Muffin-Blech, 12 Muffinförmchen aus Papier, Rührschüssel, kleine Schüssel, Handmixer, Küchenwaage, Messbecher, Teigschaber, Esslöffel, Abkühlgitter

Zubereitung

  • Das Muffin-Blech wird mit den Muffinsförmchen ausgelegt.
  • Die trockenen Zutaten – Mehl, Backpulver, Spekulatiusgewürz und Salz- in einer Schüssel mit einem Löffel vermengen und kurz zur Seite stellen.
  • Die Margarine in der Rührschüssel mit dem Handmixer schaumig schlagen und den Zucker und Vanillezucker dazugeben und weiter rühren.
  • Die Eier einzeln dazugeben und jeweils ca. 30 Sekunden unterrühren.
  • Im nächsten Schritt werden die vermengten trockenen Zutaten portionsweise zu dem Margarine-Ei-Zucker-Mix gegeben und zu einem glatten Teig verrührt.
  • Die Butterkekse in beliebig große Stücke – sie sollen ja “crunchen”, daher dürfen sie ruhig etwas größer sein – zerdrücken und zusammen mit den weißen Schoko Chunks mithilfe des Teigschabers unter den Teig heben.
Diese köstlichen Spekulatius-Muffins mit Crunch sind perfekt für das Backen mit Kindern.
  • Nun wird der Teig der Weihnachtsmuffins mit dem Esslöffel (oder Eisportionierer) auf die 12 Muffinförmchen aufgeteilt.
  • Im letzten Schritt wird das Spekulatius-Crunch-Topping hergestellt, indem drei Spekulatiusplätzchen zu großen Krümeln zerdrückt und mit weiteren Schoko Chunks vermengt werden. Dieses Topping wird über den Spekulatius-Muffins verteilt und schon hast du Muffins mit Crunch.
  • Nun werden die Muffins für 25-30 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze gebacken. Bitte als Gartest die Stäbchenprobe machen!
  • Anschließend werden die Weihnachtsmuffins zum Abkühlen auf das Abkühlgitter gesetzt.
  • Zum Schluss kannst du sie mit flüssiger, weißer Schokolade dekorieren, indem du die flüssige Schokolade mit einem Löffelchen vorsichtig über die Spekulatius-Muffins verteilst.

Und schon kannst du unsere liebsten Weihnachtsmuffins mit Crunch geniessen! Ich verspreche dir, dies ist ein schnelles Rezept, an dem Groß und Klein seine Weihnachtsfreude hat 😉

Falls euch dieses Rezept gefallen hat, wird euch auch unser Adventskuchen gefallen, er ist schön würzig und die Füllung crunched, Dank der Walnüsse, auch ein wenig 😉

Hab’ eine wundervolle Weihnachtszeit mit deinen Minis!

Deine Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Diese köstlichen Spekulatius-Muffins mit Crunch sind perfekt für das Backen mit Kindern.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.