Unser fluffiger Johannisbeerkuchen - das Blitzrezept für einen leckeren Sommerkuchen
Kuchen Backen Rezepte Schnelles Backen

Fluffiger Johannisbeerkuchen – das sommerliches Blitzrezept

Unser blitzschnelles Sommerrezept für einen fluffigen Johannisbeerkuchen ist das Richtige für entspannte Sommertage: kinderleicht & lecker, genau richtig für das Backen mit Kindern.

Eine meiner Kindheitserinnerungen ist, dass meine Mutter mich im Sommer kurz vorm Mittagessen in den Garten schickt, um Johannisbeeren für den Nachtisch oder die himmlisch einfache Himmelstorte zu pflücken. Dieser Aufgabe bin ich vielleicht nicht immer begeistert nachgegangen, aber ich habe es geliebt beim Spielen im Garten von den prall behangenen Johannisbeersträuchern zu naschen und die roten Beeren “abzufisseln”.

Heute würde ich zu gern mit meinen Minis in den Garten gehen und Johannisbeeren naschen,… aber leider mangelt es zur Zeit noch an einem Garten. Aber zum Glück mangelt es nicht an Johannisbeeren auf dem Markt und so können wir unseren blitzschnellen Johannisbeerkuchen backen und das herrlich fluffig Rezept mit euch teilen!

Rezept für unseren blitzschnellen Johannisbeerkuchen

Das Rezept ist wirklich kinderleicht und ganz schnell gebacken. Lediglich das Säubern bzw. das Abfisseln der Johannisbeeren kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Aber deine Minis werden dir bei dieser Aufgabe bestimmt gerne helfen – du solltest nur aufpassen, dass du anschließend noch genug Johannisbeeren hast – am besten verarbeitet ihr gleich ein paar mehr! 😉

Unser fluffiger Johannisbeerkuchen - das Blitzrezept für einen leckeren Sommerkuchen

Zutaten für einen Johannisbeerkuchen (24er Form)

Rührteig

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone (Saft & Schale)
  • 200 g weiche Margarine
  • 200 g Dinkelmehl
  • 25 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Johannisbeeren
  • 25 g Mandelblättchen

Zum Einfetten haben wir heute etwas Margarine und 1-2 EL Paniermehl verwendet, deine Minis können die Form aber auch mit Backtrennspray einsprühen.

Backzubehör

Küchenwaage, Abtropfsieb, Handrührgerät, Zitronenpresse, Rührschüssel, Teigschaber, Pinsel zum Einfetten oder Backtrennspray*, Herz-Backform (ich verwende die Backform mit Auslaufschutzboden*, die Herz-Springform* hat aber auch ihre Vorzüge), Abkühlgitter, Kuchenteller

Unser fluffiger Johannisbeerkuchen - das Blitzrezept für einen leckeren Sommerkuchen

Zubereitung

  • Als erstes wascht und entfisselt ihr die Johannisbeeren und lasst sie im Abtropfsieb gründlich abtropfen
  • Jetzt erhitzt du den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze
  • Dein Mini kann nun Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronensaft & Zitronenzespen in eine Rührschüssel geben und kräftig verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Nun rührt ihr die Eier einzeln nacheinander in den Teig.
  • Im nächsten Schritt werden Mehl, Stärke und Backpulver vermengt, in den Teig gegeben und kurz & kräftig untergerührt.
  • Der Teig wird nun in die gut gefettete Backform gegeben und mit den Johannisbeeren bestreut.
  • Zum Schluss werden die Mandelblättchen über dem Johannisbeerkuchen verteilt.
  • Der Sommerkuchen wird für 35-40 Minuten im Backofen gebacken. Für den Gartest macht bitte die Stäbchenprobe, da jeder Backofen anders backt.
  • Nachdem der Johannisbeerkuchen fertig gebacken ist, nimmst du ihn aus dem Backofen und stellst ihn zum Abkühlen in der Backform auf das Abkühlgitter. Nach 10-15 Minuten legst du das Abkühlgitter auf die Öffnung der Backform und wendest die Backform, so dass der Johannisbeerkuchen auf das Abkühlgitter “rutscht”. Nun legst du die Backform zur Seite und legst den Kuchenteller vorsichtig auf den Kuchen und wendest ihn erneut – dieses Mal auf den Kuchenteller. Sollte der Kuchen noch zu warm sein, kannst du ihn auch noch einmal auf das Abkühlgitter heben und dort vollständig auskühlen lassen.

Anleitung in Bildern

Dieser fluffig Johannisbeerkuchen ist ein schön leichter Kuchen für die warme Sommerzeit. Die sauren Johannisbeeren ergänzen sich zudem wunderbar mit dem süßlichen Kuchenteig.

Meine Minis & ich wünschen deinen Minis & dir ganz viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Unser fluffiger Johannisbeerkuchen - das Blitzrezept für einen leckeren Sommerkuchen

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.