Das einfache & schnelle Herbstrezept - Kürbis Cookies
Kleingebäck Backen Rezepte Schnelles Backen

Das Beste was ein Kürbis werden kann -Pumpkin Cinammon Cookies

Kürbis ist unser Superfood im Herbst! Jetzt haben wir ein neues Lieblingsrezept: Pumpkin Cinammon Cookies! Das Beste, was ein Kürbis werden kann!

Meine Minis & ich lieben Cookies in allen Geschmacksrichtungen (ob Schoko, Himbeeren, Zitrone oder Dino – you name it, we bake it!) und im Herbst sind Kürbisse in jeder Form nicht aus unserer Küche zu denken… Heute kombinieren wir unsere beiden Lieblinge und kreieren ein neues Herbstrezept – unsere herbstliche Cookies: Pumpkin Cinammon Cookies!

Rezept für die besten Kürbis-Cookies

Diese Kürbis-Cookies sind ein wahrer Genuss. Obwohl sie schön dünn sind, sind sie genauso “chewy”! Und das ist das absolut Beste für mich an einem Cookie! Das Rezept ist natürlich kinderleicht und schnell gebacken. So dass du deinen und den Cookie-Hunger deiner Minis schnell stillen kannst 😉

Das einfache & schnelle Herbstrezept - Kürbis Cookies

Rezept drucken 

Zutaten für 18 Kürbis-Cookies

  • 115 g weiche Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 110 g Kürbispüree
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Pumpkin Spice (wir haben das Pumpkin Pie Spice von Just Spices* verwendet)
  • 50 g Zartbitter Schokotröpfchen

WOW! Aufgepasst! XMAS Sale! Du sparst mit dem Rabattcode “JustBackenmitMinisxmas” 21% auf alle Kits, Boxen und Geschenksets bei Just Spices! Hervorragend, für deine Last Minute Weihnachtseinkäufe! Das Angebot gilt bis zum 03.12.2022 bis zum 11.12.2022! Hier geht’s zum Online-Shop von Just Spices.

Backzubehör

Küchenwaage, Rührschüssel, Handrührgerät, Teigschaber, Backblech, Backpapier, 2 Teelöffel, Abkühlgitter, Pfannenwender

Zubereitung

  • Butter, Zucker & Kürbispüree in die Rührschüssel geben und ca. 3 Minuten verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Zimt, Pumpkin Spice und Salz in einem Schüsselchen vermengen.
  • Die trockenen Zutaten zu der Zucker-Butter-Kürbis-Masse geben und zu einem homogenen Teig verrühren.
  • Anschließend die Schokotröpfchen mit dem Teigschaber unterheben.
  • Den Teig für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Anschließend 6 Teighäufchen (jeweils ein großer Teelöffel Teig) auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech verteilen.
  • Die Cookies für ca. 12-13 Minuten backen, sie sollten noch etwas “ungebacken” aussehen. So bleiben sie etwas chewy.
  • Wenn du das Blech aus dem Backofen holst, schlägst du es 4-5 Mal kräftig gegen die Arbeitsfläche. So entweicht die Luft aus den Pumpkin-Cinammon-Cookies und sie werden schön flach.
  • Nachdem sie ein paar Minuten auf dem Blech ausgekühlt sind, überträgst du sie vorsichtig mit einem Pfannenwender auf das Abkühlgitter – dort können sie vollständig auskühlen.

Anleitung in Bildern

Läuft dir bei dem Anblick der Kürbis-Cookies nicht schon das Wasser im Mund zusammen? 🙂

Meine Minis & ich wünschen deinen Minis & dir ganz viel Spaß beim Cookies-Backen!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns.

BAKING NEWS – Das Leckerste direkt in deinem Postfach?

Trage dich in unseren Newsletter ein & erfahre als erstes von kunterbunten Rezeptideen, kinderleichten Back-Hacks und kommenden Back-Aktionen!

Das einfache & schnelle Herbstrezept - Kürbis Cookies

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Kürbis Cookies kannte ich noch gar nicht, sieht aber lecker aus;)

    Alles Gute

    Finja

    1. Backenmitminis says:

      Hallo Finja,

      es lohnt sich auf jeden Fall, sie auszuprobieren! 🙂

      Leckere Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert