Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.
Events Kleingebäck Backen Muttertag Rezepte Schnelles Backen

Weiße Schoko-Himbeer-Cookies (Muttertags-Edition)

Wir lieben Chocolate Chip Cookies! Zum Muttertag backen wir heute die Muttertags-Edition “Weiße Schoko-Himbeer-Cookies”! Das einfache & schnelle Rezept ist so fruchtig lecker!

Als ich in meiner Jugend in Amerika war, bin ich auf den Geschmack von Chocolate Chip Cookies gekommen. Diese köstlichen Kekse, die außen schön knusprig sind, innen jedoch noch einen weichen Kern haben, waren zu der Zeit in Deutschland gar nicht so bekannt. Heute sind sie Dank diverser amerikanischer Ketten auch hier fast überall erhältlich… aber nicht alle schmecken “klassisch amerikanisch”.

Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.

Das beste an den Chocolate Chip Cookies ist, dass du sie ganz einfach mit deinen Kindern backen kannst – und das in kürzester Zeit. Das klassische Rezept für die Chocolate Chip Cookies backen meine Minis und ich sehr gerne, um Schokoladenreste z.B. von Nikolaus oder Ostern zu verarbeiten. Heute wandeln wir unserer klassisches Rezept etwas ab und backen eine sommerlich fruchtige Muttertags-Edition: die fruchtigen Weiße Schoko-Himbeer-Cookies.

Rezept für die fruchtigen Weiße Schoko-Himbeer-Cookies

Das einfache Rezept ist geradezu perfekt zum Backen mit deinen Kindern. Der Teig ist schnell hergestellt und braucht keine Ruhezeit. Falls deine Kinder schon etwas größer sind, kannst du mal ausprobieren, ob sie das Rezept vielleicht schon allein backen können.

Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.

Zutaten für ca. 20 Weiße Schoko-Himbeer-Cookies

Cookie-Teig

  • 280 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Butter (flüssig)
  • 120 g brauner Zucker
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 100 g grob gehackte weiße Schokolade
  • 100 g grob gehackte Himbeer- oder Erdbeerschokolade* (du findest oftmals zu Ostern oder zum Sommer auch im Supermarkt Angebote für Erdbeerschokoladen)
  • 20 g getrocknete Himbeeren* (gehackt, du bekommst die getrockneten Himbeeren oftmals auch beim Gewürzhändler z.B. auf dem Wochenmarkt)

Dekoration

Backzubehör

Küchenwaage, Brettchen, Küchenmesser, feines Küchensieb, Schüssel, Rührschüssel, Handrührgerät, Teigschaber, 2 Teelöffel, Backblech, Backpapier, Abkühlgitter

Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.

Zubereitung

  • Schokolade grob mit einem Messer hacken (oder weiße Schokodrops verwenden  )
  • Dinkelmehl, Backpulver & Salz in eine Schüssel sieben
  • Butter in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen
  • Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen 
  • Flüssige Butter & Zucker mit dem Handrührgerät verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat (ca. 2-3 Minuten rühren)
  • Vanilleextrakt und Ei dazugeben und aufschlagen bis der Teig heller wird
  • Mehl-Backpulver-Salz-Mischung kurz unter den Teig rühren.
  • gehackte Schokolade und Himbeeren mit dem Teigschaber gleichmäßig unter den Keksteig heben
  • Mit zwei Teelöffeln große Kleckse (ca. 3 cm Durchmesser) mit ca. 3 cm Abstand auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. (Kleiner Tipp: nicht mehr als 12 Weiße Schoko-Himbeer-Cookies pro Blech, da sie beim Backen auseinander laufen und sonst aneinander backen)
  • Die Schoko-Himbeer-Cookies ca. 15 Minuten bei 170°C backen. Da Backofen unterschiedlich backen, solltest du nach 12 Minuten einen Blick in den Backofen werfen: sind die Cookies am Rand leicht gebräunt, sind sie fertig und können aus dem Backofen geholt werden. Auch wenn sie in der Mitte noch roh wirken, sie “backen” auch außerhalb des Backofens noch nach und werden so genau richtig 
  • Die Cookies auf dem Abkühlgitter gut abkühlen lassen und bei Belieben noch ein wenig mit Drip & Schokoherzen dekorieren
  • Anschließend könnt ihr die Weiße Schoko-Himbeer-Cookies in einer Blechdose aufbewahren (zwischen die einzelnen Lagen der Cookies immer ein Backpapier legen) oder natürlich zum Muttertag o.ä. verschenken

Anleitung in Bildern

Diese fruchtigen Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind eine tolle Kombination aus fruchtig durch die Himbeeren und samtig aufgrund der leckeren Schokolade. Ein köstliches Cookie-Rezept auch für den Sommer! Yummy!

Meine Minis & ich wünschen dir & deinen Minis ganz viel Spaß beim Nachbacken & Naschen!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Fruchtige Weiße-Schoko-Himbeer-Cookies sind einfach mit Kindern zu backen. Ideal zum Muttertag.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.