Das Adventskalenderbuch für die Back' dein Lieblingsbuch Challenge im November
Back' dein Lieblingsbuch Events Kleingebäck Backen Rezepte Schnelles Backen Weihnachten

Weihnachtliche Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe – Back’ dein Lieblingsbuch November 2020

In der Back’ dein Lieblingsbuch Challenge im November bereiten wir uns auf die Adventszeit vor. Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe sind ein zauberhaftes Geschenk aus der Küche, das auch Kinder wunderbar backen und verschenken können!

Back’ dein Lieblingsbuch – Die Back-Challenge für Minis

Es ist Anfang November und somit wieder Zeit für eine neue Back’ dein Lieblingsbuch Challenge. Da es mit großen Schritten auf die Weihnachtszeit zugeht und viele sich schon jetzt mit der anstehenden Adventszeit beschäftigen, habe ich das aktuelle Thema dem angepasst.

Bevor ich es euch aber verrate, möchte ich noch kurz auf die Back’ dein Lieblingsbuch Challenge eingehen, da immer wieder neue Gesichter zu uns stoßen und zum 1. Mal an der Back- & Bastel-Challenge für Kinder teilnehmen.

Was ist die “Back’ dein Lieblingsbuch”-Challenge

Ganz simpel gesagt, ist die “Back’ dein Lieblingsbuch” – Challenge eine Back-Challenge für die ganze Familie. Es geht bei der Challenge aber nicht nur um das Nachbacken und Interpretieren von Büchern! Die Idee hinter der Challenge ist größer! Es geht darum, dass Eltern und Kinder zusammen Zeit verbringen, tolle Kinderbücher kennenlernen und sich mit diesen beschäftigen! Gerade jetzt während der kühleren Jahreszeit – während der Weihnachtzeit – stärkt es u.a. auch die Bindung zwischen dem Vorlesenden und dem Kind, wenn sie es sich zusammen mit einem Kakao und Plätzchen mit einem schönen Buch in einer kuscheligen Ecke gemütlich machen. Aber nicht nur die Bindung wird gestärkt!

Denn genau wie das gemeinsame Backen mit deinem Kind fördert auch das “gemeinsame” Lesen bzw. das Vorlesen die Entwicklung deines Kindes auf unterschiedlichsten Ebenen. Aus diesem Grund habe ich die beiden wundervollen Dinge vereint und daraus entstanden, ist die “Back’ dein Lieblingsbuch” Back-Challenge. 

Das Adventskalenderbuch für die Back' dein Lieblingsbuch Challenge im November

Geboren wurde die Idee für die “Back’ dein Lieblingsbuch”-Challenge im April 2020 anlässlich des internationalen Kinderbuchtags. Es wurden die unterschiedlichsten Lieblingsbücher der Minis von den kleinen Hobbybäckern und Naschkatzen mit Kuchen, Keksen und anderen Leckereien interpretiert. 

Da die Idee bei vielen Kuchenliebhabern & Bücherwürmern Anklang gefunden hat, wird seitdem jeden Monat zu einem bestimmten Buch und Thema gebacken! So lernen wir jeden Monat schöne, neue Kinderbücher kennen und können mit unseren Kindern kreativ backen und anschließend mit einer selbstgemachten Leckerei in einem Lieblingsbuch schmökern.

Back’ dein Lieblingsbuch im November 2020

Da sich im November schon einige Eltern mit ihren Kindern auf die Weihnachtszeit vorbereiten, beschäftigt sich auch das aktuelle Thema der Back’ dein Lieblingsbuch Challenge mit der Vorbereitung auf die Weihnachtszeit!

Das “Back’ dein Lieblingsbuch” Thema im November

Die Weihnachtszeit in diesem Jahr wird wohl anders als die Vorweihnachtszeit der vorausgegangenen Jahre! Weihnachtsfeiern fallen aus, gemütliche Nachmittage mit Freunden & Verwandten sollen auf ein Minimum reduziert werden und das Schlendern über den Weihnachtsmarkt ist in den meisten Städten nicht möglich, da es keinen gibt.

Trotzdem kannst du deinen Freunden & deiner Familie aber zeigen, dass du an sie denkst und dich schon darauf freust, wieder mehr Zeit mit ihnen zu verbringen!

Aus diesem Grund habe ich mich für folgendes Thema im November entschieden:

“Adventskalenderbücher – DIY Geschenkideen, die den Advent versüßen!

Hast du Lust mit deinen Kindern an der “Back’ dein Lieblingsbuch” – Challenge mitzubacken? 

  • Backe oder bastele mit deinen Minis zum aktuellen Thema und 
  • poste ein Foto von eurem Kunstwerk
  • mit dem Hashtag #backdeinlieblingsbuch auf Instagram, 
  • verlinke @backenmitminis und schon seid ihr mit eurem Beitrag dabei und wandert in den Lostopf für den Büchergewinn, der am Ende der Challenge unter allen Teilnehmern verlost wird!

Du hast kein Instagram? Gar kein Problem, schick’ mir das Bild von eurem Kunstwerk zusammen mit dem Lieblingsbuch gerne per E-Mail (backenmitminis@web.de) und schon seid ihr dabei!

Falls du etwas Inspiration für die Teilnahme an der Back’ dein Lieblingsbuch Challenge benötigst: die Weihnachtliche Bruchschokolade kommt bei Klein und Groß immer ganz wunderbar an! 😉

Kinderbuch-Vorstellung

Die Patenschaft für die vorweihnachtliche Back’ dein Lieblingsbuch Challenge im November übernehmen die Katzendame Soja und ihr Hunde-Freund Bruno aus dem Adventskalenderbuch “Schnauze, jetzt rieselt’s Geschenke!”

Katzendame Soja und ihr Hunde-Freund Bruno planen eine gemeinsame Geburtstagsparty! Obwohl – wenn man ganz ehrlich ist – plant eigentlich viel mehr die agile Katzendame Soja. Bruno würde viel lieber vorm warmen Kamin liegen und ein gepflegtes Nickerchen halten. Aber da hat er die Rechnung ohne Katzendame Soja gemacht. Gutmütig unterstützt er sie bei den Partyvorbereitungen. Doch was sich so einfach anhört, sorgt für ordentlich Aufregung in der Adventszeit: Brauchen sie Einladungen und muss man “Tiere einladen, die man sonst mit der Schwanzspitze nicht ansieht?” Wie kommt man an das perfekte Geburtstagsgeschenkt und was macht man, wenn das Geschenk, was man bekommt so richtig blöd ist. Darf man dann ein doofes Geschenk zurück schenken?

Das Adventskalenderbuch “Schnauze, jetzt rieselt’s Geschenke” ist ein witzig geschriebenes und aufgewecktes Buch, das den Minis die Wartezeit bis Weihnachten mit seinen lustigen Geschichten verkürzt. Die 24 Geschichten bauen aufeinander auf und jeden Tag müssen die Seiten der neuen Geschichte mit einer Schere geöffnet werden – ein lesbarer Adventskalender!

Ein ganz zauberhaftes und lustiges Adventskalenderbuch, das euch bis Weihnachten mit einer tollen Geschichte begleiten wird!

Das Adventskalenderbuch für die Back' dein Lieblingsbuch Challenge im November

Das Adventskalenderbuch “Schnauze, jetzt rieselt’s Geschenke”* ist eines der Bücher, das am Ende der “Back’ dein Lieblingsbuch” – Challenge im November unter allen Teilnehmern der Back-Challenge verlost wird. 

Ein herzliches Dankeschön gilt dem cbj-Verlag, der die “Back’ dein Lieblingsbuch” – Challenge mit dieser zauberhaften Bücherspende unterstützt! 

Rezept für weihnachtliche Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, mag ich Kuchen und andere Leckereien im Mini-Format! Daher haben meine Minis und ich für diese Back’ dein Lieblingsbuch Challenge noch einmal kleine Mini-Gugelhüpfer gebacken. Dieses Mal jedoch weihnachtlich, als essbaren Adventskranz, verziert.

Dieses Mal haben wir ganz ohne Küchenwaage gearbeitet, da wir die weihnachtlichen Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe mit Bechern abgemessen haben. Wir haben dafür die klassischen Kunststoff-Becher vom Schweden verwendet, die eine Füllmenge von ca. 150 ml zulassen. So ist das Abwiegen der Zutaten auch schon für die Kleinsten ganz einfach!

Kleiner Tipp: Die kleinen Ungenauigkeiten beim Abmessen verträgt dieses Rezept! 😉

Essbare Adventskränze aus Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe als Geschenk aus der Küche von Kindern

Zutaten für 24 Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe

Teig

  • 2 Becher Dinkelmehl
  • 1/2 Becher braunen Zucker
  • 1 Becher Sonnenblumenöl
  • 1 Becher Mineralwasser
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Lebkuchen-Gewürz* (du bekommst es zur Weihnachtszeit fast in jedem großen Supermarkt!)
  • 1/2 Tasse Schoko Chunks
  • 2 Eier

Dekoration

Backzubehör

Mini-Gugelhupf Silikonbackform*, Rührschüssel, Becherchen, Handmixer, Teelöffel, Abkühlgitter, Kochtopf und Schüsselchen (für Wasserbad), Teigschaber

So wird’s gemacht

Dieser einfache Lebkuchen-Rührteig ist in kürzester Zeit mit den Minis hergestellt. Also, ideal für schnelle, aber leckere Geschenke aus der Küche!

Wir backen Weihnachtliche Mini-Gugelhupfe

Im ersten Schritt misst dein Mini die trockenen Zutaten ab und gibt sie zusammen in die Rührschüssel. Einmal kräftig mit dem Teelöffelchen durchrühren und weiter geht es mit den “nassen” Zutaten. Jetzt werden alle Zutaten kräftig mit den Handrührer vermengt und schon ist der Teig für die Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe fertig!

Dein Mini kann nun mit einem Teelöffel den Teig in die Mini-Gugelhupf-Backform geben. Diese sollte nicht eingefettet sein, sondern lediglich mit kaltem Wasser ausgespült worden sein (kleiner Tipp: Silikonbackformen werden in der Regel nur vor dem ersten Gebrauch eingefettet, da sonst die Poren der Antihaftschicht “verstopfen”).

Jetzt werden die Mini-Gugelhupfe für 12-15 Minuten im Backofen gebacken. Damit unsere essbaren Adventkränze auch wirklich gar sind, mache bitte den Stäbchentest als Garprobe.

Wenn die kleinen Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe fertig gebacken sind, stellst du sie in der Silikonbackform mit der Öffnung nach oben auf das Abkühlgitter. Die Mini-Gugelhupfe drückst du bitte erst aus der Form, wenn sowohl die Silikonbackform als auch die Mini-Gugelhupfe vollständig ausgekühlt sind!

Essbare Adventskränze aus Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe als Geschenk aus der Küche von Kindern

Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe werden zu Essbaren Adventskränzen

Damit die Form der Mini-Gugelhupfe für die essbaren Adventskränze perfekt mit der Glasur “nachgezogen” wird, greifen wir auf den einfachen Tipp zurück, der auch schon die Halloween-Snacks geziert hat! Dein Mini und du müssen die geschmolzene Glasur (in unserem Fall die Deko Melts) in die saubere Mini-Gugelhupf-Backform geben – 1 bis 2 Teelöffel der flüssigen Glasur sollte pro Mini-Gugelhupf ausreichen. Anschließend drückt ihr die gebackenen, ausgekühlten Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe zurück in die Backform, so dass die noch flüssige Glasur sich an die Form des Gugelhupfes anschmiegt. Die Backform samt Glasur und Mini-Gugelhupfe stellt ihr zum Trocknen in den Kühlschrank. Nachdem die Glasur getrocknet ist (nach ca. 20-30 Minuten), können dein Mini und du die fertigen Halloween Snacks vorsichtig aus der Silikonbackform herausdrücken. 

Jetzt könnt ihr die essbaren Adventskränze hübsch mit Zuckerperlen verzieren. Damit die Zuckerperlen an der getrockneten Glasur der Mini-Gugelhupfe halten, verwendet ihr entweder noch etwas flüssige Glasur (Schokolade oder grüne Melts) oder den Lebensmittelkleber.

Und schon habt ihr kleine essbare Adventskränze, die sich wunderbar zum Verschenken in der Adventszeit eignen! Geschenke aus der Küche sind und bleiben doch einfach die leckersten 😉

Ich wünsche dir und deinen Minis eine wunderbare Vorweihnachtszeit!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Ein kunterbuntes Dankeschön

Ein kunterbuntes Dankeschön gilt dem cbj-Verlag für die vorweihnachtliche Bücherspende, die ich im Rahmen der Back’ dein Lieblingsbuch – Challenge November verlosen durfte. Vielen lieben Dank!

Ein kunterbuntes “Dankeschön” und eine wundervolle Weihnachtszeit!

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Das Adventskalenderbuch für die Back' dein Lieblingsbuch Challenge im November
Essbare Adventskränze aus Lebkuchen-Mini-Gugelhupfe als Geschenk aus der Küche von Kindern

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.