Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag
Back' dein Lieblingsbuch Kindergeburtstag Kuchen Backen Motto Backen

Olchiger Zebrakuchen – Back’ dein Lieblingsbuch Februar 2021

Für die Back’ dein Lieblingsbuch Challenge backen wir einen “olchigen” Zebrakuchen. Ein Mottokuchen ideal für das Backen mit Kindern, denn die Olchis mag doch jeder 😉

Back’ dein Lieblingsbuch – Die Back-Challenge für Minis

Ein neuer Monat heisst eine neue Challenge! Schön, dass du wieder dabei bist, wenn es heisst, “Back’ dein Lieblingsbuch”!

Zum bereits 10. Mal backen wir gemeinsam nach einem besonderen Kinderbuch! Was letztes Jahr mit einer Back-Challenge zum “Internationalen Kinderbuch-Tag” begann, hat sich mittlerweile als monatliches Back- und Bastel-Event etabliert. Ich bin jedes Mal so gespannt auf eure Kunstwerke und es ist einfach jedes Mal wunderbar zu sehen, welche tollen & kreativen Ideen ihr mit Kuchen, Schere & Papier umsetzt!

Die Pinguin Spione sind die Paten für diese Back' dein Lieblingsbuch Challenge - die Back-Challenge für das Backen mit Kindern

Back’ dein Lieblingsbuch im Februar 2021

Im Januar sind die Minis zusammen mit ihren Lieblingsmenschen zu dem Thema “Glitzernde Kristalle & nasenlose Schneemänner – Alles rund um Schnee & Winter” kreativ geworden und haben sich den Schnee mithilfe von Kuchen und Bastelideen nach Hause geholt.

Da in einem “normalen” Jahr jetzt im Februar eine kunterbunte Karnevalssause für die Minis anstehen würde – aber leider auch in diesem Jahr so wenig “normal” ist – holen wir uns zumindest ein wenig Partystimmung nach Hause!

Egal, ob Kindergeburtstag, Halloween oder jetzt Karneval, die Minis haben im letzten Jahr auf viele Kinderfeste und lustige Momente mit ihren Freunden verzichten müssen. Aus diesem Grund habe ich mich mit eurer Hilfe (über Instagram) dazu entschieden, mit kleinen Partysnacks und Partyideen für ein bißchen Partystimmung zu sorgen (auch wenn die große Partysause noch ausbleiben muss).

Die Orchis auf Geburtstagsreise als Pate für die Back dein Lieblingsbuch Challenge - Backen mit Kindern

Das “Back’ dein Lieblingsbuch” Thema im Februar

Nachdem wir uns im Januar den Schnee ins Haus geholt haben – bei uns hat es tatsächlich gewirkt und am letzten Januarwochenende endlich geschneit – sorgen wir im Februar ein wenig für Partystimmung!

“Die Olchis auf Geburtstagsreise –

Alles rund um Partys & Partyfood für die Minis”

Hast du Lust mit deinen Kindern an der “Back’ dein Lieblingsbuch” – Challenge teilzunehmen? 

  • Backe oder bastele mit deinen Minis zum aktuellen Thema und 
  • poste ein Foto von eurem Kunstwerk
  • mit dem Hashtag #backdeinlieblingsbuch auf Instagram, 
  • verlinke @backenmitminis und schon seid ihr mit eurem Beitrag dabei und wandert in den Lostopf für den Büchergewinn, der am Ende der Challenge unter allen Teilnehmern verlost wird!

Du hast kein Instagram? Gar kein Problem, schick’ mir das Bild von eurem Kunstwerk (gerne auch zusammen mit eurem Lieblingsbuch) per E-Mail (backenmitminis@web.de) und schon seid ihr dabei!

Kinderbuch-Vorstellung

Olchi-Opa hat Geburtstag und zwar einen besonderen, seinen 2400. Geburtstag! Denn die Olchis feiern Geburtstag so viel und so oft sie wollen. Doch zu diesem besonderen Geburtstag wünscht sich Olchi-Opa auch etwas besonderes: eine Geburtstagsreise!

Gewünscht, erfüllt! Schon reisen alle Olchis auf dem Rücken ihres Drachen Feuerstuhl durch Europa. Dabei lernen sie ein verdutztes Schlossgespenst in einem schottischen Schloss kennen, sorgen für einen Sondereinsatz von Polizei, Feuerwehr und Notarzt in Paris und rücken den Schiefen Turm von Pisa wieder zurecht.

In dem Buch “Die Olchis auf Geburtstagsreise” reist die ganze Olchi-Familie in bekannter Olchi-Manier durch Europa und lässt die kleinen und großen Leser an ihren muffeligen Reiseabenteuern teilhaben. Auch in diesem Buch nimmt Erhard Dietl besonders die Kleinsten mit viel Witz und Ideenreichtum mit in die stinkig-schöne Welt der Olchis.

Neben den lustigen und bunten Illustrationen gibt es in diesem Geburtstagsbuch eine große Auswahl an Partyideen, Spielen, Basteltipps & Rätsel für eine oberolchige Olchi-Geburtstagsparty! Somit wäre auch der nächste Kindergeburtstag gesichert! 😉

Zu diesem Buch bleibt nur eins zu sagen: Schleime-Schlamm-und-Käsefuß, was ein tolles Buch!

Rezept für einen “olchigen” Zebrakuchen

Der Zebrakuchen bietet genau wie unser kunterbunter Konfettikuchen oder unser saftiger Marmorkuchen eine besondere Überraschung beim Anschnitt. All die gerade genannten Kuchen haben mindestens eins gemeinsam: ihr Anschnitt ist hübsch – und wenn ihr mögt auch bunt – gemustert!

Genau diese Besonderheit zeigt deinen Kindern, dass sie mit wenig Aufwand und ein bißchen Lebensmittelfarbe tolle Effekte in den Kuchen zaubern können. Der Farbwechsel beim Befüllen der Backform fördert ihre Konzentration und wird sie beim Anschnitt des Kuchens schlichtweg begeistern!

Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag

Zutaten für einen Mini-Zebrakuchen

Teig

Dekoration

Backzubehör

Küchenwaage, Messbecher, 2 Rührschüsseln, Handmixer, Teigschaber, Mini-Springform (18-20 cm Durchmesser)*, Esslöffel, Abkühlgitter, Schmelzschale* oder eine kleine Schüssel, Kochtopf, 2 Backpapiere

So wird’s gemacht

Bevor wir unseren Zebrakuchen als einen der Olchis dekorieren, müssen wir ihn erst einmal backen. Der einfache Rührkuchen lässt sich ganz einfach als witziger Mottokuchen auch für den nächsten Kindergeburtstag gestalten.

Wir backen einen Zebrakuchen

  • Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und Backpapier in die Mini-Springform (Durchmesser 18-20 cm) einspannen
  • Margarine schaumig rühren
  • Zucker & Vanillezucker zufügen und weiter rühren
  • Eier aufschlagen und zum Margarine-Zucker-Gemisch geben und vermengen
  • Backpulver & Mehl in einem separaten Schüsselchen vermengen und zum Teig geben, zu einem homogenen Teig verrühren
  • gemahlene Haselnüsse in den Teig geben und gut mixen
  • Zum Schluss die Milch beifügen, der Teig wird nun schön weich
  • Anschließend den Teig gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen.
  • Eine Hälfte wird mit der grünen Lebensmittelfarbe olchig grün, die andere Hälfte mit Backkakao braun eingefärbt. Beide Teige kurz durchrühren bis sich die Farbe gleichmäßig verteilt hat.
Das einfache Rezept für einen Zebrakuchen ist ideal für das Backen mit Kindern
  • Um die Musterung eines Zebras zu erhalten, gibst du einen Esslöffel grünen Teig in die Mitte der Backform. Anschließend gibst du einen Esslöffel des braunen Teigs auf den grünen Teigklecks in der Mitte der Springform. Diese Reihenfolge setzt du fort, bis beide Teigsorten aufgebraucht sind.
  • Die Springform einmal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit der Teig sich bis an den Rand verteilt.
  • Jetzt wird der Zebrakuchen für ca. 40-45 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze gebacken (bitte den Stäbchentest als Gartest, damit du sicher sein kannst, dass der Zebrakuchen auch wirklich durchgebacken ist.)
Ein bunter Zebrakuchen für den nächsten Kindergeburtstag wird als Olchi dekoriert.
  • Nach dem Backen nimmst du den Zebrakuchen vorsichtig aus der Springform und lässt ihn auf dem Abkühlgitter erkalten.

Unser Zebrakuchen wird zum Olchi

  • Während der Zebrakuchen abkühlt, legst du dir ein Backpapier auf die Arbeitsfläche und erhitzt die grünen Cake Melts im Wasserbad.
  • Wenn die Cake Melts schön flüssig sind, dippst du schnell die vier Mini-Schokoküsse in die flüssigen, grünen Cake Melts und setzt sie anschließend zum Trocknen an den Rand des Backpapiers.
Ein bunter Zebrakuchen für den nächsten Kindergeburtstag wird als Olchi dekoriert.
  • Anschließend setzt du den abgekühlten Zebrakuchen mit dem Abkühlgitter auf das Backpapier und verteilst die flüssigen Cake Melts auf dem Zebrakuchen.
  • Solange die Cake Melts noch flüssig sind, platzierst du drei der grünen Schokoküsse als Hörhörner der Olchis auf dem oberen Rand des Zebrakuchens. Der vierte Schokokuss wird als Knubbelnase in die Mitte des Kuchens gesetzt.
Der mit grünen Cake Melts dekorierte Zebrakuchen wird zum Olchi
  • Sobald die grüne Kuchenglasur getrocknet ist, können dein Mini und du die Augen, den Mund und die Zähne der Olchis mit den schwarzen und weißen Zuckerstiften aufmalen.
Der mit grünen Cake Melts dekorierte Zebrakuchen wird zum Olchi

Und schon ist der grüne Olchi fertig zum Vernaschen!

Auch wenn es erst einmal etwas Überwindung kostet den grünen Gesellen anzuschneiden, wird dein Mini begeistert sein, wenn er das schöne Zebra-Muster im Inneren des Olchis sieht!

Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag

Falls deine Minis große Fans der kleinen Olchis sind, kann ich dir auch unsere Olchi-Amerikaner empfehlen, die wir im Rahmen unserer allerersten Back’ dein Lieblingsbuch Challenge gebacken haben. Für diese kleinen Kerlchen haben wir das Rezept unserer Mini-Amerikaner grün eingefärbt und mit Marshmallows, Zuckeraugen und Zuckerstiften dekoriert!

Ich wünsche deinen Minis und dir ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Wenn ihr Lust habt, bei der Back’ dein Lieblingsbuch Challenge mitzumachen, freue ich mich schon jetzt sehr auf euer Kunstwerk!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Ein kunterbuntes Dankeschön

Ein kunterbuntes Dankeschön gilt der Verlagsgruppe Oetinger für das olchige Rezensionsexemplar, das ich im Rahmen der Back’ dein Lieblingsbuch – Challenge im Februar vorstellen darf. Vielen lieben Dank!

Du hast das Rezept nachgebacken?

Super! Ich freue mich sehr darüber, wenn ich Dich für meine kleinen Leckereien begeistern kann. Erzähl’ mir gern, ob es dir geschmeckt hat. Falls Du Lust hast, teile deine Kreation mit mir auf Instagram mit dem Hashtag #backenmitminis oder über Pinterest. Ich bin schon ganz gespannt!

Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag
Die Orchis auf Geburtstagsreise als Pate für die Back dein Lieblingsbuch Challenge - Backen mit Kindern
Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag
Der Zebrakuchen als Olchi dekoriert - ein Mottokuchen für den Kindergeburtstag

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. […] Auch in Hinblick auf unsere aktuell laufende Back’ dein Lieblingsbuch Challenge bringt euch dieser bunte Leckerbissen, während der momentan eher tristen äußeren Umstände, auch etwas Karnevalsfreude in die eigenen vier Wände! (Unsere Kunterbunten Mini-Ofenberliner und der Knallbunte Konfettikuchen wären dafür auch wunderbar geeignet 😉 […]

  2. […] (Dieses Rezept passt auch wunderbar zur aktuellen Back’ dein Lieblingsbuch-Challenge im Februa… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.