Konfettibunte Einschulungsmuffins aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.
Kleingebäck Backen Motto Backen Rezepte

Konfettimuffins mit Fondant-Schultüten zur Einschulung

Die Einschulung steht für viele Minis ganz bald vor der Tür! Für das große Ereignis backen wir heute kunterbunte Konfettimuffins mit hübschen Fondant-Schultüten.

Dieses Jahr ist es auch bei uns soweit: meine Mini wird eingeschult! Eine wahnsinnig aufregende Zeit! Schulranzen aussuchen, der letzte Tag im Kindergarten, die neue Schule besichtigen und natürlich bald der ERSTE TAG in der neuen Schule…! (Manchmal weiß ich nicht, wer aufgeregter ist!?!)

Für die Abschiedsfeier im Kindergarten habe ich für meine Mini & die anderen soon-to-be Schulkinder diese bunten Konfettimuffins mit Fondant-Schultüten gebacken! Immerhin darf es für einen besonderen Moment immer gerne eine passende Leckerei sein! 😉

Rezept für Konfettimuffins mit Fondant-Schultüten

Konfettibunte Einschulungsmuffins aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.

Zutaten für 12 Muffins

  • 150 g Margarine
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 kleine Eier
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 20 g bunte Zuckerstreusel

Dekoration

Backzubehör

Küchenwaage, Rührschüssel, Handrührgerät, 12 Muffinförmchen, Muffinblech, Teigschaber, Esslöffel oder Eisportionierer, Schüsselchen & Kochtopf oder Mikrowelle zum Schmelzen der Melts, Backpinsel, Nudelholz, Messer, Lineal

Zubereitung

Damit wir die farbenfrohen Konfettimuffins mit hübschen Zuckertüten dekorieren können, beschäftigen wir uns vor dem Backen mit dem Fondant. Falls du das erste Mal mit Fondant arbeitest, habe ich ein paar Tipps zum Verarbeiten des Fondants in meinem Rezept für Regenbogen-Cakepopsfür dich gesammelt.

So formst du Schultüten aus Fondant

  • Knete den Fondant geschmeidig
  • Rolle den Fondant auf einer mit Speisestärke bestäubten Arbeitsfläche ca. 0,3 cm dünn aus
  • Nun schneidest du vorsichtig mit einem Messer ein spitzes Dreieck für die Schultüte aus
  • Mit einer anderen Farbe schneidest du nun den “Verschluss” der Zuckertüte aus. Dafür habe ich einen Halbkreis mit einem Zahnstocher vorgezeichnet und in der Mitte der “runden Seite” drei Zacken geschnitten.
  • Die geraden Ränder des Dreiecks für die Zuckertüte und des “Verschlusses” habe ich mit etwas Wasser angefeuchtet, aneinander gelegt und vorsichtig festgedrückt.
  • Als nächstes formst du eine ca. 4-5 cm lange Schlange aus Fondant und legst diese vorsichtig als Schleife um die “Zacken” des “Verschlusses”.
  • Im letzten Schritt werden bunte Zuckerkugeln auf der Schultüte befestigt. Wenn der Fondant nicht zu dünn ausgerollt ist, kannst du sie einfach in den Fondant drücken. Sollten sie nicht halten, kannst du sie auch mit Lebensmittelkleber befestigen.
Konfettibunte Einschulungsmuffins aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.

Wir backen unsere kunterbunte Konfettimuffins

Nachdem du die Dekoration für die Einschulungsmuffins geformt hast, backt du nun die hübschen, farbenfrohen Konfettimuffins.

  • Bevor du mit dem Teig beginnst, heizt du den Backofen auf 170°C O/U ein.
  • Als erstes werden Margarine, Zucker & Vanillezucker in eine Rührschüssel gegeben und fluffig & hell aufgeschlagen.
  • Anschließend werden die Eier zugegeben und gut mit der Masse verrührt. Jede Ei sollte mindestens 30 Sekunden untergerührt werden.
  • Als nächstes wird der Joghurt untergerührt.
  • Jetzt wird Mehl, Backpulver & Salz miteinander vermischt und unter die Masse gerührt. Solange bis ein glatter Teig entsteht.
  • Zum Schluss werden die Zuckerstreusel schnell, da sie sonst ihre Farbe an den Teig abgeben, aber vorsichtig, damit sie nicht zerbröseln, mit einem Teigschaber unter den Teig gehoben.
  • Der Teig wird nun gleichmäßig mit einem Esslöffel oder Eisportionierer auf die Muffinförmchen verteilt und für ca. 20 Minuten gebacken. Um sicher zu sein, dass die Muffins durchgebacken sind, mache bitte die Stäbchenprobe.
  • Wenn die Muffins fertig gebacken sind, lässt du sie abkühlen, bevor sie dekoriert werden können.

Wir dekorieren hübsche Einschulungsmuffins

Sobald die Konfettimuffins abgekühlt sind, kannst du sie für die Einschulung dekorieren.

  • Als erstes schmelzt du die Melts im Wasserbad oder in der Mikrowelle.
  • Anschließend verteilst du mit einem Backpinsel einen Flecks der flüssigen Melts auf dem Muffin.
  • Jetzt setzt du eine der Schultüten aus Fondant auf die flüssigen Melts und bestreuselst den Muffin mit den tollen Buchstaben-Streuseln.
Konfettimuffins zur Einschulung aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.

Und schon sind die hübschen pastellfarbenen Einschulungsmuffins fertig! Ganz besonders süße Muffins für einen einmaligen Moment!

Falls du weitere Inspirationen für die Einschulung suchst, kann ich dir unsere Schultüten-Cone Cakes empfehlen!

Meine Minis & ich wünschen deinen Minis & dir ganz viel Spaß beim Nachbacken und eine wunderschöne Einschulung!

Eure Lia

Follow my blog with Bloglovin

Du hast das Rezept nachgebacken?

Wie aufregend! Das freut uns riesig! Wir freuen uns, dass wir dich mit unserem Rezept begeistern konnten. Teile deine Leckerei gerne auf Instagram unter dem Hashtag #backenmitminis mit uns!

Konfettimuffins zur Einschulung aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.
Konfettimuffins zur Einschulung aus Konfettikuchen sind mit bunten Schultüten aus Fondant dekoriert.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.